Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Core Specification hebt Bluetooth auf die Version 4.1.
Neue Core Specification hebt Bluetooth auf die Version 4.1. (Bild: Bluetooth SIG)

Unbegrenztes Bluetooth-Broadcasting für 3D-Brillen

Anzeige

Auch in Fernsehern will die SIG mit Rapid-Synchronisation offenbar in Zukunft stärker vertreten sein. Die neue Spezifikation ermöglicht Bluetooth-Broadcasting ohne Limitierungen und ohne den Broadcaster zu belasten. Der Broadcaster wäre in dem Beispiel ein TV-Gerät. Die Empfänger sind dann 3D-Brillen. Wer will, könnte mit Bluetooth-4.1-Fernsehern dementsprechend größere Säle befüllen.

Bluetooth 4.1 ist zudem ein Errata der bestehenden Spezifikation. Unklarheiten wurden laut der SIG beseitigt. Zudem ist Bluetooth 4.1 in großen Teilen optional. Wer 4.1-Geräte auf den Markt bringen will, ist nur gezwungen, die Errata umzusetzen. Bei der Kompatibilität ändert das nichts. Reguläre Bluetooth-Geräte bleiben untereinander kompatibel.

Bluetooth-Smart-Geräte benötigen weiterhin mindestens Bluetooth 4.0 auf beiden Seiten inklusive Bluetooth Low Energy alias Bluetooth Smart, um eine Verbindung im Low-Energy-Betrieb herzustellen. Es bleibt also dabei, dass sich ein Bluetooth-4.1-Smart-Gerät nicht mit Bluetooth 4.1 koppeln kann. Einige Hersteller von Mäusen würden vermutlich weiter für die Kompatibilität einen Dongle beilegen. Reine Bluetooth-Smart-Mäuse sind allerdings selten. Und wer eine hat, stellt häufiger fest, dass Verbindungen nicht klappen, weil die Gegenstelle Low Energy nicht unterstützt oder auch die Softwareseite noch nicht fertiggestellt wurde.

Weitere Informationen zu Bluetooth 4.1 finden sich in zahlreichen Dokumenten auf der Webseite der SIG. Dort steht auch die Core Specification als Download zur Verfügung. Mitte September 2014 wird zudem eine spezielle Konferenz zu Bluetooth in Amsterdam stattfinden. Wann die ersten Bluetooth-4.1-Geräte auf den Markt kommen, ist noch nicht klar.

 Bluetooth 4.1: Internet der Dinge, Mitsprache bei LTE und 3D-Brillen

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27

  2. Liquivista

    maxule | 00:24

  3. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    AndyWeibel | 00:18

  4. Re: Erster!!!

    Shik3i | 00:17

  5. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    chithanh | 00:05


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel