Abo
  • Services:

Bluehole: Pubg-Wüstenkarte Miramar auf Testservern spielbar

Kurz vor Weihnachten 2017 erscheint die erste finale Version von Playerunknown's Battlegrounds. Bereits jetzt können Spieler die Wüstenkarte Miramar auf den Testservern ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Jetski ist neu in Miramar, der zweiten Karte für Pubg.
Der Jetski ist neu in Miramar, der zweiten Karte für Pubg. (Bild: Bluehole)

Das Entwicklerstudio Bluehole hat den Veröffentlichungstermin der ersten finalen Fassung von Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) bekannt gegeben: Ab dem 20. Dezember 2017 wird das Battle-Royale-Actionspiel nicht mehr Early Access sein. Wer die Vorabversion bereits gekauft hat, muss am offiziellen Starttag nur die überarbeitete Version des Clients herunterladen. Eine zusätzliche Zahlung ist nicht fällig, der Preis soll für neue Spieler unverändert 30 Euro betragen.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Version 1.0 wird vor allem eine zweite Map enthalten. Die Wüstenkarte Miramar unterstützt zwei Wettertypen, nämlich blauen Himmel und Sonnenaufgang. Es gibt neue Vehikel - darunter einen Jetski - sowie zusätzliche Waffen und Ausrüstungsgegenstände. Spieler können Miramar ab sofort auf den Testservern ausprobieren. Das funktioniert bis zum finalen Start zwar nicht rund um die Uhr, sondern nur an bestimmten Tagen, für ein erstes Kennelernen der Städte und anderer Orte sollte es aber reichen. Details sind im offiziellen Blog auf Steam nachzulesen.

Pubg kämpft sich auf die Xbox One

Vor dem Start der finalen Fassung von Pubg auf Windows-PC steht noch eine andere Veröffentlichung an: Am 12. Dezember 2017 soll das Actionspiel für die Xbox One auf den Markt kommen. Ob und vor allem wann eine Umsetzung für die Playstation 4 erscheint, ist derzeit unklar.

In Playerunknown's Battlegrounds geht es darum, als einer von bis zu 100 Spielern auf einer Insel gegen alle anderen Teilnehmer ums Überleben zu kämpfen. Den Startpunkt wählen die Spieler, indem sie aus einem Flugzeug abspringen und mit dem Fallschirm zum gewünschten Zielgebiet gleiten.

Anschließend müssen sie möglichst schnell Waffen und Ausrüstung finden und so viele Gegner wie möglich ausschalten. Wer am Ende noch am Leben ist, hat gewonnen. Der im Frühjahr 2017 im Early Access veröffentlichte Titel hat mittlerweile die Schwelle von 22 Millionen verkauften Einheiten überschritten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

Luu 10. Dez 2017

Hatte, in knapp 500h Spielzeit, sogar schon zwei Chicken Dinner mit 0 Kills, wo das...

Eheran 08. Dez 2017

Ahh, wenn sie wirklich so viele Sounds ändern ist das natürlich okay.


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /