Abo
  • Services:
Anzeige
Silent Hunter Online
Silent Hunter Online (Bild: Blue Byte)

Blue Byte: Silent Hunter Online sucht Seeleute mit Ausdauer

Silent Hunter Online
Silent Hunter Online (Bild: Blue Byte)

Mit einem Scherz hat Blue Byte auf der Entwicklerkonferenz in Berlin sein nächstes Multiplayergame vorgestellt: In Silent Hunter Online können Spieler an 3D-Seeschlachten teilnehmen. Im Video-Interview spicht einer der Entwickler über Engine, Zielgruppe und Geschäftsmodell.

Ein großes Logo mit dem Schriftzug von "Anno 1305" war auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis in Berlin zu sehen - aber das war ein Scherz, den sich Benedikt Grindel und Christopher Schmitz von Blue Byte leisteten. Immerhin hatte ein Großteil der Fachpresse, auch Golem.de, darüber spekuliert, dass die Entwickler nach dem erfolgreichen Die Siedler Online nun eine Art Anno Online präsentieren würden.

Anzeige

Stattdessen hat Blue Byte dann nach ein paar Augenblicken Silent Hunter Online vorgestellt. Das ist ein Free-to-Play-Multiplayergame, das mit 3D-Grafik im Browser auf Basis von Adobes Flash 11 läuft und voraussichtlich im Sommer 2012 in die Closed Beta geht; die Anmeldung auf der offiziellen Webseite ist bereits freigeschaltet.

Silent Hunter Online solle kein Casualgame für die breite Masse werden, sagte Benedikt Grindel: "Das Spiel ist nicht für jeden etwas. Wir wollen eine Community, die mit uns daran arbeitet, weil wir an dem Thema ein paar Jahre dranbleiben wollen". Sein Team stellt sich von vornherein darauf ein, mit wirklich am Szenario interessierten Fans über ein paar Jahre hinweg den Titel zu betreiben und weiterzuentwickeln.

  • Silent Hunter Online
  • Silent Hunter Online
Silent Hunter Online

Silent Hunter Online soll eine große Anzahl an historisch korrekten U-Booten bieten. Das Herzstück des Spiels sind Schlachten im Atlantik innerhalb eines dynamischen Kampagnenmodus, in dem Spieler im Wolfsrudel - den Gegenstücken zu Clans, so Grindel - mit ihren U-Booten auf Aufklärungsfahrt gehen, gemeinsam Konvois angreifen oder gegeneinander antreten können. Spieler können sich selbst aufleveln und dann irgendwann als Großadmiral eine ganze Flotte steuern - aber nach wie vor auch in ihr U-Boot klettern.


eye home zur Startseite
sabrehawk 05. Feb 2013

Das einzig wahre Original ist sowieso SILENT SERVICE und nicht Silent Hunter was nix als...

Endwickler 28. Apr 2012

Ich tippe mal, dass du bei einem Video auf "Blockieren" geklickt hast. :-)

syntax error 27. Apr 2012

Toll und HTML sieht in jedem Browser anders aus, manches funktioniert oft nicht in jedem...

Trockenobst 26. Apr 2012

Willst Du einen Extra-Torpedo? NUR 1¤. Das ist doch der Müll der den Usern angeboten...

Trockenobst 26. Apr 2012

Danke. Onlinespiele die nicht konstant auf allen Turbinen weiterentwickelt werden sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WKM GmbH, München
  2. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. 449,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel