Blue Byte: Patch und Erweiterungen für Anno 2205

Blue Byte hat seine weitere Pläne für das Aufbauspiel Anno 2205 vorgestellt: Noch im Dezember soll der erste Patch erscheinen, dann folgt erst eine große Gratis-Erweiterung und anschließend zwei kostenpflichtige Addons.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Anno 2205 Wildwater Bay
Artwork von Anno 2205 Wildwater Bay (Bild: Blue Byte)

Kurz nach der Veröffentlichung von Anno 2205 hat das Entwicklerstudio Blue Byte seine weiteren Pläne für das Aufbauspiel vorgestellt. Erster Schritt ist ein für Dezember 2015 geplantes Update, das ein etwas flüssigeres Spielerlebnis bieten und kleinere Optimierungen enthalten soll. Im Januar 2016 soll dann eine kostenlose Erweiterung namens Wildwater Bay erscheinen.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektassistent (m/w/d)
    MACHEREY-NAGEL GmbH & Co. KG, Düren
  2. Testingenieur anforderungsbasierte Software-Absicherung (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Dabei handelt es sich um ein neues Gebiet in der gemäßigten Erdzone, das die Spieler erkunden und bebauen können. Diese Zone wird laut Publisher Ubisoft die bislang größte in Anno 2205 sein und den Spielern ein weitläufiges kontinentales Gebiet mit zahlreichen Inseln in der Nähe der Küsten bieten. Des Weiteren werde ein neues Sektorenprojekt freigeschaltet, in dem Spieler die "Rätsel von verlassenen Unterwasserstädten lösen und Geister der Vergangenheit treffen können" - was das konkret bedeutet, dürfen die Spieler wohl nach der Veröffentlichung selbst herausfinden.

Wer dann noch Lust auf weitere Aufbauabenteuer hat, kann sich im Februar 2016 das kostenpflichtige Addon Tundra kaufen. Der Name legt nahe, dass es um eine sibirische Eislandschaft geht. Etwas später soll dann ein Addon mit dem Titel Orbit erscheinen, über das es bislang nur die Gerüchte gibt, dass es dabei dann um Multiplayerinhalte geht - die spielen ja bei Anno 2205 bislang nur eine sehr untergeordnete Rolle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sharra 26. Nov 2015

Also wir haben derzeit: 3x Normal 3x Tundra 3x Mond Ein bisschen Geplänkel auf immer den...

Sharra 26. Nov 2015

Aber sehr wohl für einen großen Teil. Ich habe z.B. mit so gut wie jedem Annotitel...

Randy19 26. Nov 2015

So wie 2205 ist ist ein Multiplayer unmöglich. Du bist ja vollkommen allein in der Welt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. 400.000 Ladepunkte: Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh
    400.000 Ladepunkte
    Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh

    Am 1. Januar 2023 will Audi seinen Ladedienst Audi Charging starten. Bis zu 0,81 Euro pro kWh werden verlangt.

  2. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  3. Wo Long Fallen Dynasty Vorschau: Souls-like mit Schwertkampf in China
    Wo Long Fallen Dynasty Vorschau
    Souls-like mit Schwertkampf in China

    Das nächste Souls-like heißt Wo Long: Fallen Dynasty und stammt von Team Ninja. Golem.de hat beim Anspielen mehr Gegner erledigt als erwartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /