• IT-Karriere:
  • Services:

Blue Byte: Offene Beta findet direkt vor Start von Anno 1800 statt

Unmittelbar vor der Veröffentlichung von Anno 1800 am 16. April 2019 sollen alle PC-Spieler ohne Anmeldung in der offenen Beta die ersten Siedlungen aus dem Boden stampfen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Anno 1800
Artwork von Anno 1800 (Bild: Ubisoft Blue Byte)

Das zu Ubisoft gehörende Entwicklerstudio Blue Byte hat die Open Beta von Anno 1800 angekündigt. Sie findet vom 12. bis 14. April statt, also unmittelbar vor der geplanten Veröffentlichung des Aufbauspiels am 16. April 2019. Damit dürfte es sich dann auch eher um eine spielbare Demo handeln - Rückmeldungen wie bei einem echten Betatest dürften kaum noch in den finalen Code übernommen werden können.

Stellenmarkt
  1. IHK Reutlingen, Reutlingen
  2. INTENSE AG, Köln

Spieler sollen den Client einfach ohne Anmeldung herunterladen und ausprobieren können. Welche Inhalte es konkret geben wird, haben die Entwickler von Blue Byte bislang nicht gesagt. Bei den bisherigen geschlossenen Betatests gab es unter anderem eine Beschränkung auf nur drei von fünf Bevölkerungsstufen, außerdem gab es keinen Zugriff auf das Endgame.

Trotzdem haben die Entwickler offenbar mehr als ausreichend Feedback bekommen, um nun etwas länger mit der Balance und technischen Optimierungen verbringen zu wollen. Deshalb wohl auch die Verschiebung des Veröffentlichungstermins um rund zwei Monate - ursprünglich sollte Anno 1800 bereits Ende Februar 2019 auf den Markt kommen.

Die Entwickler wollen laut ihrem Firmenblog noch an der Multiplayertechnologie, der Kompatibilität zu möglichst vielen Rechnern sowie der Balance arbeiten, insbesondere dem Einflusssystem und den entsprechend besser aufbereiteten Hinweisen und Hilfen für den Spieler.

Geschichtlicher Hintergrund von Anno 1800 ist - trotz des Titels - eher die Mitte des 19. Jahrhunderts, Themen wie industrielle Revolution und entsprechende Herausforderungen spielen demnach eine größere Rolle. Neben dem Endlosspiel wird es auch eine Kampagne und einen Multiplayermodus in der Art der früheren Anno-Titel geben. Golem.de konnte Vorabversionen des Aufbauspiels mehrfach ausführlich ausprobieren, zuletzt im Januar 2019.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...

lestard 07. Feb 2019

Na dann bin ich mal gespannt, wie lange es dauert bis trotzdem ein Crack da ist. Ich...

most 06. Feb 2019

Oh ja, das kenne ich auch. Ich habe bei 1404 und 1701 auch nur ein einziges Savegame...


Folgen Sie uns
       


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
    2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

      •  /