Blue Byte: Die Siedler Online kommt in den Handel

Das Browsergame Die Siedler Online ist künftig nicht nur im Netz, sondern auch im Händlerregal zu finden. Publisher Ubisoft will es als Premium Edition mit einigen Extras veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Siedler Online
Die Siedler Online (Bild: Ubisoft)

Ab dem 29. März 2012 soll das Browsergame Die Siedler Online auch im Handel erhältlich sein. Die Premium Edition enthält laut Publisher Ubisoft Codekarten für die Spielwährung Edelsteine und ein exklusives Paket mit virtuellen Gegenständen, unter anderem Gebäude und Ressourcen. Außerdem befindet sich in der Schachtel der Verkaufsfassung eine DVD mit Schnellstarter zur Domain des Browserspiels, plus Extras wie brandneue Wallpaper. Dazu kommt auch ein gedrucktes Handbuch, das Einsteigern und Fortgeschrittenen angeblich nützliche Hinweise zu Die Siedler Online bieten soll.

Das beim Entwicklerstudio Blue Byte in Düsseldorf entwickelte Browsergame ist 2010 an den Start gegangen. Die Spielmechanik von Die Siedler Online orientiert sich an den Offline-Siedlern, in denen Spieler ihre Orte aufbauen und es vom kleinen Dorf bis zur großen und wichtigen Handelsmetropole bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MarBay 20. Feb 2013

Ja da kann ich Sammie nur zustimmen, ein fertig stellen gibt es ja nicht. Das online...

SoniX 22. Mär 2012

Jo eh, wird eh angezeigt. Schöner wärs halt übersichtlich, sodass man net erst...

SoniX 21. Mär 2012

Ich hab in der beta mitgemacht... und bin schon nach kurzer Zeit wieder ausgestiegen...

sparvar 21. Mär 2012

....eine Shortcut&bissle gedöns?? Respekt!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /