Abo
  • Services:
Anzeige
Champions of Anteria
Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)

Blue Byte: Champions of Anteria ohne Die Siedler

Champions of Anteria
Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)

Fünf extravagante Helden, aber keine Siedler: Blue Byte baut das vor zwei Jahren angekündigte Die Siedler 8 zu einem Moba-ähnlichen PC-Strategietitel für Einzelspieler um.

Vor rund zwei Jahren hat Blue Byte sein Die Siedler 8: Königreiche von Anteria angekündigt - und seitdem fast nichts mehr über das Strategiespiel gesagt. Seitdem haben die Entwickler das Konzept offenbar gründlich überarbeitet und es ohne Aufbau-Siedler neu vorgestellt. Das Ganze heißt jetzt Champions of Anteria und wird ein PC-Strategiespiel, das am 30. August 2016 für rund 30 Euro als Download erscheinen soll - ohne Multiplayermodus und ohne Mikrotransaktionen, so Publisher Ubisoft.

Anzeige

Champions of Anteria erinnert dezent an ein Moba: Im Mittelpunkt stehen fünf Helden - die Champions. Jeder kämpft mit einem der Elemente Feuer, Wasser, Natur, Blitz und Metall. Vor den Missionen soll der Spieler drei Champions auswählen können. Dabei ist entscheidend, auf welche Feinde man im Kampf trifft, weil die Elemente gegen ihr Gegenstück besonders effektiv sind - also Feuer etwa gegen Wasser.

  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
  • Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)
Champions of Anteria (Bild: Blue Byte)

Das Kampfsystem soll laut Blue Byte eine Pause-Funktion bieten, damit die Spieler ihre nächsten Züge in Ruhe planen können. Außerdem sollen Spieler in jeder Runde entscheiden können, ob sie ein angrenzendes Gebiet befreien oder eines verteidigen möchten, das angegriffen wird. Zwischen den Missionen sollen die Spieler ihre Champions in ihrer Heimatbasis trainieren und Ausrüstungsgegenstände herstellen können.


eye home zur Startseite
TheUnichi 25. Apr 2016

Ganz ehrlich, ich bezweifele ganz stark, dass Ubisoft hinter BlueByte stand und meinte...

theonlyone 25. Apr 2016

Wenn ich die Bilder sehe hab ich Lust auf das Spiel. Der Multiplayer Teil in den alt...

zilti 25. Apr 2016

Die ruhen doch schon in (Un-)Frieden, seit Hertzler den Schuppen an Ubisoft verkauft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. via Nash direct GmbH, Erlangen
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 1,49€
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


  1. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  2. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  3. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden

  4. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  5. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  6. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  7. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  8. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  9. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  10. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Geld kennt keine Moral

    NachDenker | 16:03

  2. Re: Backup - My Ass!!

    ArcherV | 16:02

  3. Re: Leerfahrt, Schleichfahrt, ideale Teststrecke...

    WonderGoal | 16:02

  4. Re: Grausame 3D-Grafik

    Camui | 15:58

  5. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    cyblord | 15:57


  1. 16:01

  2. 15:37

  3. 15:10

  4. 13:58

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel