Abo
  • Services:
Anzeige
Anno 2205
Anno 2205 (Bild: Ubisoft)

Blue Byte: Anno 2205 nur mit zukunftsgerechtem 64-Bit-Windows

Anno 2205
Anno 2205 (Bild: Ubisoft)

Auf den meisten Laptops dürfte Anno 2205 zwar nicht laufen, die meisten Desktop-Rechner sollten laut den nun veröffentlichten Systemvoraussetzungen aber problemlos mit dem Aufbauspiel von Blue Byte klarkommen.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Blue Byte hat die offiziellen Systemvoraussetzungen für Anno 2205 bekanntgegeben. Und die sind moderat: Aufbauspieler müssen mindestens einen Intel Core i5-750 mit 2,67 GHz oder einen AMD Phenom II X4 mit 3,2 GHz besitzen, in dem wahlweise eine Grafikkarte vom Typ Nvidia Geforce GTX 460 oder AMD Radeon HD 5870 steckt - jeweils mit 1 GByte Videospeicher und Unterstützung für Shader Model 5.0. Der Hauptspeicher muss 4 GByte groß sein. Für einige Interessierte könnte es vielleicht noch ein Problem darstellen, dass Anno 2205 ein 64-Bit-Windows braucht. Ab Windows 7 mit dem Servicepack 1 geht es in die Zukunft.

Wer die Grafik auf maximal stellen möchte, benötigt einen mit 2,5 GHz getakteten Intel Core i5-2400S oder einen mit 3,6 GHz laufenden AMD FX-4100 sowie idealerweise 8 GByte RAM. Die empfohlene Grafikkarte hat 2 GByte Video-RAM und ist entweder eine Nvidia Geforce GTX 680 oder eine AMD Radeon HD 7970.

Anno 2205 basiert auf einer hauseigenen, neu entwickelten Engine. Blue Byte will das Aufbauspiel am 3. November 2015 veröffentlichen. Das Programm muss einmalig bei Uplay aktiviert werden, dann soll es vollständig und dauerhaft auch offline spielbar sein - das gilt auch für die bei Steam gekauften Versionen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 12. Okt 2015

Ich hatte ja gerne ein Anno 0009 in der Teutoburger Wald Edition :)

FreiGeistler 11. Okt 2015

deaktivieren != deinstallieren deaktivieren im Fall von Cortana = Cortana sendet immer...

gadthrawn 11. Okt 2015

PAE. Schon mein alter 32 Bit Quad Xeon (P4 basiert) hatte 16 GB Ram. Lief problemlos...

most 10. Okt 2015

Für gute Indiespiele werden auf Steam auch gute Preise bezahlt, Prison Architect z.B...

most 10. Okt 2015

Ja, der erscheint ein mal pro Monat und zeigt die Veränderung zum Vormonat.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. .dotkomm GmbH, Köln-Ehren­feld
  3. Medion AG, Essen
  4. Universität Bielefeld, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  2. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  3. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  4. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  5. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  6. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  7. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  8. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  9. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  10. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. MX Board Silent Mechanische Tastatur von Cherry bringt Ruhe ins Büro
  2. Smartphone TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: Erfahrungsbericht aus der echten Praxis...

    ckerazor | 17:26

  2. Re: "...eine Lösung, die einfach funktioniert."

    tha_specializt | 17:25

  3. Re: Grungesetzwidrig

    SuperProbotector | 17:22

  4. Re: Woher wissen die eigentlich, wer analog...

    jayrworthington | 17:21

  5. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    Moe479 | 17:20


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel