• IT-Karriere:
  • Services:

Blu-Ray-Player: Samsung repariert von Bootloop-Schleife betroffene Geräte

Von dem Fehler sollen mehr Blu-ray-Player betroffen sein als von Samsung angegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Flaggen vor einem Samsung-Gebäude (Symbolbild)
Flaggen vor einem Samsung-Gebäude (Symbolbild) (Bild: Jung Yoen-Je/AFP via Getty Images)

Samsung repariert defekte Blu-ray-Player: Der südkoreanische Konzern hat offensichtlich eine Lösung für die Geräte gefunden, die nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Er will das Problem beheben. Dafür müssen die Player allerdings eingeschickt werden.

Stellenmarkt
  1. h-o-t-phone GmbH, Mannheim
  2. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal/Drau (Österreich), Köln oder Stuttgart

Im Samsung-Forum hat ein Mitarbeiter angekündigt, dass Samsung "eine Lösung für die Blu-ray-Player der HT-/BD-Serie mit Bootloop-Schleife anbieten" könne. Er hat einen Link zu einem Formular bereitgestellt, über das die Reparatur eingeleitet werden kann. Versand und Behebung sind kostenlos. Das gilt zunächst nur für Deutschland und die Schweiz. Für Österreich will Samsung in Kürze eine Lösung anbieten.

Geräte bleiben in einer Bootloop-Schleife hängen

Das Problem mit den Geräten war vor etwa zwei Wochen durch Beschwerden im Forum des südkoreanischen Konzerns bekannt geworden. Die Blu-ray-Player fahren demnach hoch, bleiben dann aber in einer Schleife hängen. Sie booten immer neu und reagieren auf keine Eingabe mehr.

Betroffen sind laut dem Samsung-Formular Geräte der Baureihen BD-H und BD-J und solche der Baureihen HT-H und HT-J aus den Jahren 2014 und 2015. Nach Angaben des Online-Nachrichtenangebots 4K-Filme trat der Fehler auch bei Geräten der Baureihen BD-D, BD-E und BD-P sowie HT-F auf. Die ältesten der betroffenen Geräte sollen aus dem Jahr 2010 stammen.

Der Grund für die Fehlfunktion ist weiterhin nicht ganz klar. Mutmaßlich handelt es sich um es ein misslungenes Firmware-Update. Spekuliert wird, ob ein fehlerhaftes SSL-Zertifikat der Auslöser war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 7,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /