Abo
  • Services:
Anzeige
Der Blu-ray-Brenner BW-16D1H-U Pro
Der Blu-ray-Brenner BW-16D1H-U Pro (Bild: Asus)

Blu-ray: Asus' externer Brenner lasert am schnellsten

Der Blu-ray-Brenner BW-16D1H-U Pro
Der Blu-ray-Brenner BW-16D1H-U Pro (Bild: Asus)

Als erster externer Brenner beschreibt Asus' neues Modell Blu-ray-Scheiben mit 16facher Geschwindigkeit. Daten werden über die USB-3.0-Schnittstelle eingelesen, der Preis aber hat es in sich.

Anzeige

Asus hat einen neuen externen Blu-ray-Brenner vorgestellt (PDF), dieser heißt etwas kryptisch BW-16D1H-U Pro. Das Gehäuse und der USB-3.0-Anschluss entsprechen dem seit Jahren erhältlichen BW-12D1S-U, das neue Modell aber beschreibt Blu-ray-R-Scheiben mit 16- statt nur 12facher Geschwindigkeit. Damit ist der BW-16D1H-U Pro der bisher schnellste externe Blu-ray-Brenner, interne Laufwerke wie Asus' eigener BW-16D1HT erreichen eine solche Geschwindigkeit schon seit Jahren.

Einen 25 GByte fassenden Blu-ray-R-Rohling (Single Layer) soll der BW-16D1H-U Pro in nur acht Minuten beschreiben, was angesichts einer spezifizierten Geschwindigkeit von bis zu 72 MByte pro Sekunde im Außenbereich einer Disc realistisch erscheint. Abseits von BD-R-Scheiben beschreibt der Asus-Brenner 128 GByte fassende BDXL-Rohlinge mit bis zu 6-facher und die als Archivmedium gedachten Millennial-Discs mit 4-facher Geschwindigkeit. Weiterhin unterstützt der BW-16D1H-U Pro alle üblichen DVD- und CD-Typen.

  • BW-16D1H-U Pro (Bild: Asus)
  • BW-16D1H-U Pro (Bild: Asus)
BW-16D1H-U Pro (Bild: Asus)

Angeschlossen wird der Asus-Brenner über die USB-3.0-Schnittstelle, die der Hersteller als flotter verglichen mit der bei internen Laufwerken genutzten Sata-6-GBit/s-Anbindung bewirbt. Praktisch macht das aber keinen Unterschied, da selbst die bis zu 72 MByte pro Sekunde an Daten beide Schnittstelle problemlos liefern. Mit einem USB-2.0-Anschluss hingegen wäre der BW-16D1H-U Pro künstlich limitiert.

Das Zubehör des Asus-Brenners umfasst einen Standfuß für den vertikalen Betrieb, eine Tragetasche für unterwegs und die Blu-ray-Wiedergabe-Software PowerDVD 12. Weiterhin gewährt Asus ein halbes Jahr unbegrenzten Online-Speicherplatz im eigenen Webstorage - eine kuriose, aber durchaus nützliche Beigabe bei einem Brenner.

Im Handel ist der BW-16D1H-U Pro für unter 150 Euro erhältlich, Asus' Preisangabe beträgt 160 Euro - mehr als andere für ihre Brenner verlangen. Die schreiben aber eben nur mit bis zu 12facher Geschwindigkeit.


eye home zur Startseite
daruma 01. Jul 2015

Momentane Strategie: NAS mit ZFS und RAID-Z1, Externe Festplatte mit Inkrementen (Arbeit...

robinx999 27. Jun 2015

Wenn man bei Amazon schaut dann kosten die Langsamen Blu-ray Brenner die 6x Brennen um...

Aslo 26. Jun 2015

...wie manch ein kompletter PC heutzutage :)

keksperte 26. Jun 2015

Wobei man die aktuellen M-DISC Medien ohnehin nur mit 4x beschreiben kann. Interessant...

keksperte 26. Jun 2015

Ich hab' hier schon seit längerem einen internen Pioneer BD-Recorder mit 16x im Einsatz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Exali GmbH, Augsburg
  2. bdtronic GmbH, Weikersheim
  3. regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen, Gütersloh
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,00€
  2. (täglich neue Deals)
  3. 281,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

  1. Re: Deutschland ist als technologischer Standort...

    MarioWario | 20:50

  2. Re: "dürften kaum die normalerweise fälligen 1...

    Berner Rösti | 20:49

  3. Re: ausser ein paar Nerds

    Yeeeeeeeeha | 20:47

  4. Re: Firma im Ausland, Stream anonym.

    Berner Rösti | 20:47

  5. Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    schily | 20:45


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel