Abo
  • Services:
Anzeige
Besucher der Re:publica 2012 in Berlin
Besucher der Re:publica 2012 in Berlin (Bild: Sean Gallup/Getty Images Europe)

Blogs: "Deutsche Blogger müssen professioneller werden!"

Besucher der Re:publica 2012 in Berlin
Besucher der Re:publica 2012 in Berlin (Bild: Sean Gallup/Getty Images Europe)

Ausländische Blogplattformen zieht es nach Deutschland. Blogger Sascha Pallenberg befürchtet das Schlimmste - wenn die "Grabenkämpfe" zwischen Journalisten und Bloggern nicht endlich aufhören.

Die Huffington Post ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche amerikanische Blogplattform. Dort heißen die Blogger nicht Blogger, sondern Bürgerreporter. Sie veröffentlichen ihre Artikel auf der reichweitenstarken Plattform und holen sich damit neue Leser für ihr eigenes Blog. Die Huffington Post wiederum bekommt so Artikel, die sie bekannter macht und ein breites Themenspektrum abdecken. Ein Win-win-Konzept, mit dem in naher Zukunft auch hierzulande die Bloggerszene konfrontiert wird. Denn Huffington-Post-Gründerin Arianna Huffington hat einen deutschen Ableger der Seite angekündigt.

Anzeige

Es gibt noch viele weitere solcher Plattformen. Die heißen zum Beispiel Techcrunch und Boy Genius Report, machen aber im Grunde dasselbe wie die Huffington Post: Beiträge von Bloggern zu veröffentlichen. Und sie zieht es ebenfalls nach Deutschland. Mit verheerender Wirkung auf die Bloggerszene hierzulande, befürchtet Blogger Sascha Pallenberg: "Die holen sich ein paar hundert Blogger und die hauen da Content rein, auf eine Art und Weise, wie man es sich nicht vorstellen kann", sagte Pallenberg Golem.de.

Die deutsche Blogosphäre hängt um Jahre zurück

Pallenberg ist mit seinem Netbooknews-Blog international erfolgreich. Er lebt in Taiwan und beobachtet die europäische Bloggerszene mindestens so genau wie den IT-Markt. Über den macht er sich keine Sorgen. Die Blogosphäre sieht er in Gefahr: Das Gros der deutschen Blogosphäre sei um Jahre zurück im internationalen Vergleich, sagte Pallenberg.

Woran liegt das? Den Bloggern werden oft fehlende journalistische Kenntnisse vorgeworfen. Der deutsche Journalist und FAZ-Herausgeber Werner D'Inka formulierte es bei einem Kongress zum Bürgerjournalismus so: "Oder würden Sie sich unter einem Glasdach wohlfühlen, das von Bürgerarchitekten gebaut wurde?"

Das Wort Qualitätsjournalismus sei irgendwann von den Massenmedien erfunden worden, um sich von den Neuen Medien abzugrenzen, sagte Pallenberg. Das habe viele Blogger verstimmt. "Wir haben nach wie vor diese blöden Grabenkämpfe zwischen Blogger und Journalisten." Diese hörten erst auf, wenn beide Seiten aufeinander zugehen würden.

Der Blogger ist der Fachmann 

eye home zur Startseite
Hochdeutscher 21. Okt 2015

Es ist mehr als offensichtlich, dass nicht jeder UNKONTROLLIERT Meinungen publizieren...

JTR 04. Mai 2012

Das wollte ich gerade auch anmerken. Ich schreibe ihn meinem Blog für Kollegenkreis und...

flasherle 04. Mai 2012

ich habs komischerweieß sofort verstanden...

mintalicious 04. Mai 2012

+1

redwolf 03. Mai 2012

Bei Android kann man alternative Markets installieren.


Techboom / 03. Mai 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  4. Hornetsecurity GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. täglich neue Deals
  3. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  2. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  3. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  4. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  5. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  6. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  7. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  8. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  9. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  10. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer...

    Teebecher | 07:37

  2. Re: Schwachsinn: 2x 4K-Monitore nur mit extra...

    msdong71 | 07:37

  3. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    ChoMar | 07:22

  4. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    forenuser | 07:11

  5. Re: Alternativen?

    herrwusel | 07:10


  1. 07:16

  2. 07:08

  3. 18:10

  4. 10:10

  5. 09:59

  6. 09:00

  7. 18:58

  8. 18:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel