• IT-Karriere:
  • Services:

Blogger: Google unterstützt Opera teilweise nicht mehr

Wer sich mit dem Browser Opera bei Google Blogger einloggt, erlebt eine böse Überraschung: Google unterstützt in diesem Bereich Opera nicht mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Bloggermeldung beim Login mit Opera
Bloggermeldung beim Login mit Opera (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Nach dem Einloggen bei Google Blogger mit Opera meldet die Website, dass der Browser nicht mehr unterstützt wird. Das passierte beim Test durch Golem.de sowohl mit der Windows- als auch mit der Mac-Version der aktuellen Opera-Version 12, die gerade einmal zwei Wochen alt ist.

  • Bloggermeldung beim Login mit Opera (Screenshot: Andreas Donath/Golem.de)
Bloggermeldung beim Login mit Opera (Screenshot: Andreas Donath/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Berliner Wasserbetriebe, Berlin
  2. FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München

Der Hinweis von Google erscheint nach der Anmeldung in einem Banner auf der Website: "Ihr Browser wird nicht mehr von Blogger unterstützt. Einige Bereiche von Blogger funktionieren nicht und es können Probleme auftreten." Offensichtliche Fehler waren allerdings nicht zu erkennen. Das Hochladen von Bildern, der Texteditor und das Veröffentlichen funktionierten mit Opera problemlos.

Warum Google Blogger Opera nicht mehr unterstützt, geht aus der Meldung nicht hervor. Google empfiehlt lakonisch, "bei Problemen" Google Chrome zu verwenden. Weitere Alternativen nennt Google nicht, obwohl die Benutzung von Blogger mit gängigen Browsern wie dem Internet Explorer, Firefox und Safari problemlos möglich ist.

Bob Leggitt hatte in seinem Blog Planetbotch über Googles Schritt berichtet und fragt sich, ob Google die Opera-Unterstützung auch in anderen Produkten zurückfahren wird und ob die Politik des Suchmaschinenriesen künftig auch noch andere Browser treffen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

AppRio 13. Jul 2012

Ja genau so schauts aus halten sich seit 15 Jahren 100mal besser als alle anderen in...

IrgendeinNutzer 05. Jul 2012

Danke für die Erklärung ^^

Uschi12 04. Jul 2012

Ähm, subjektiver Bullshit. Falls du es noch nicht mitbekommen hast: ich bin für eine...

Uschi12 04. Jul 2012

Gut, halten wir fest du weißt überhaupt Fehler. Aha, also sind es bei den großen...

MasterKeule 04. Jul 2012

Bin von Windows ausgegangen.


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /