Blockchain: Twitter-Chef Dorsey und Jay-Z starten Bitcoin-Fonds

Nach Elon Musk entdecken nun auch Jack Dorsey und Jay-Z ihr Interesse am Bitcoin - immerhin für Projekte in Afrika und Indien.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Twitter-Chef Jack Dorsey im November 2020
Twitter-Chef Jack Dorsey im November 2020 (Bild: Hannah McKay-Pool/Getty Images)

Twitter-Chef Jack Dorsey und Hip-Hop-Mogul Shawn "Jay-Z" Carter richten gemeinsam einen Bitcoin-Stiftungsfonds ein. Dorsey kündigte Mitte Februar 2021 per Tweet an, dass die beiden 500 Bitcoin als Startkapital einsetzen, was aktuell knapp 24 Millionen US-Dollar (20 Millionen Euro) entspricht. Der Fonds solle Bitcoin-Projekte finanzieren, zunächst mit Fokus auf Entwicklerteams in Afrika und Indien.

Stellenmarkt
  1. Graduate* Operational Technology/OT (m/w/d)
    SCHOTT AG, Landshut
  2. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

Dorsey und Jay-Z suchen noch Partner und haben nicht vor, der Stiftung künftig die Richtung vorzugeben. Sie ist als sogenannter Blind Trust konzipiert, so dass die beiden sie nicht aktiv verwalten können.

Dorsey leitet neben Twitter auch noch den Bezahldienst Square, mit dem er schon länger die Entwicklung von Krypto-Währungen fördert und im Oktober 2020 auch schon in größerem Stil in Bitcoin investierte.

Die älteste und bekannteste Cyber-Devise verzeichnet in den vergangenen Wochen starke Kursgewinne. Am 8. Februar 2021 war bekanntgeworden, dass Elon Musks Elektroautobauer Tesla Bitcoins im Wert von rund 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft hat und das Kryptogeld künftig als Bezahlung akzeptieren will.

KRYPTOWÄHRUNGEN - Das 1x1 der Investments in Bitcoin & Altcoins: Wie Sie die Blockchain richtig verstehen lernen, in Kryptowährungen intelligent investieren und maximale Gewinne erzielen
Golem Karrierewelt
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zusätzlich beflügelten Ankündigungen der Bank of New York Mellon und von Mastercard, sich für digitale Vermögenswerte zu öffnen, den Bitcoin-Kurs noch weiter. Der bei Mastercard für digitale Vermögenswerte zuständige Raj Dhamodharan kündigte in einem Blog an, dass das Unternehmen Transaktionen mit ausgesuchten Kryptowährungen erlauben will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Apple-Kopfhörer: ANC-Leistung der Airpods Max soll gesunken sein
    Apple-Kopfhörer
    ANC-Leistung der Airpods Max soll gesunken sein

    Die ehemals gute Active Noise Cancellation der Airpods Max von Apple soll sich durch Firmware-Updates verschlechtert haben.

  2. Jetzt SysAdmin-Profi werden und über 60 Prozent sparen!
     
    Jetzt SysAdmin-Profi werden und über 60 Prozent sparen!

    Nur noch bis Freitag, 30. September: 27 Stunden geballtes Know-how zu fortgeschrittenen SysAdmin-Themen wie Active Directory, Microsoft 365 und PowerShell für nur 150 Euro (statt 400 Euro).*
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Palit RTX 3070 549€, WD HDD 4TB 79€, MSI RTX 3050 299€) •CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /