Blockchain: Solana stellt Web3-Smartphone vor

Aus Osom OV1 wird Saga: Die Blockchain Solana bekommt ein eigenes Android-Smartphone, das speziell auf Web3 ausgerichtet sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Saga von Solana soll ein Web3-Smartphone sein.
Das Saga von Solana soll ein Web3-Smartphone sein. (Bild: Solana)

Der Betreiber der Blockchain Solana hat ein eigenes Smartphone vorgestellt. Das Saga soll eng an die Solana-Blockchain geknüpft sein und sich für Web3-Transaktionen und das Management digitaler Anlagen besonders gut eignen. Das Saga ist dabei ein alter Bekannter: Es handelt sich um das vormals OV1 genannte Android-Smartphone von OSOM.

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) KDO-Cloud-Arbeitsplatz
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. CRM Solutions Expert (m/f/d)
    Allianz Deutschland AG, München
Detailsuche

Das von ehemaligen Essential-Ingenieuren entwickelte OV1 wird nun als Saga auf den Markt kommen. Zusammen mit dem Saga wurde Solana Mobile Stack (SMS) präsentiert, ein Open-Source-SDK für Android-Entwickler, mit dem Web3-Apps erstellt werden sollen. Solana zufolge kann damit unter anderem ein sicheres Verbindungsprotokoll zu einem Seed Vault auf dem Smartphone genutzt werden.

Dank dieses Seed Vaults sollen Transaktionen und Schlüssel getrennt vom Android-System, Apps und Wallets gehalten werden. Solana zufolge stellt SMS einen "auf Mobile ausgerichteten Ansatz für die Verwaltung von privaten Schlüsseln" dar. Mit dem SMS-SDK können Entwickler Web3-Apps für den auf dem Saga vorinstallierten App-Store dAPP entwickeln, das Toolkit ist ab sofort verfügbar.

Web3-Fans als Zielgruppe

Als Zielgruppe für das Saga sehen Solana und OSOM Web3-Enthusiasten. "Ein Ökoystem zu schaffen, das ohne die Last der vergangenen Systeme in die Zukunft blickt, ist sehr aufregend für uns", erklärt OSOM-CEO Jason Keats etwas kryptisch. Web3-Enthusiasten sehen in einem auf Blockchain basierten, dezentral verwalteten WWW einen Vorteil gegenüber dem jetzigen Zustand.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Saga wird einen 6,67 Zoll großen OLED-Bildschirm haben, mit 12 GByte RAM und 512 GByte Flash-Speicher kommen und einen Snapdragon 8+ Gen1 verwenden. Die Hardware scheint damit im Topsegment angesiedelt zu sein. Das Smartphone wird Android als Betriebssystem verwenden.

Das Saga soll erst im ersten Quartal 2023 erscheinen, kann allerdings bereits vorbestellt werden. Dabei fallen Reservierungskosten von 100 US-Dollar an, die später von den 1.000 US-Dollar Kaufpreis abgezogen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /