Blockbuster: Fifa 20 und Modern Warfare vorab spielbar

Wer sich für die potenziellen Verkaufsschlager Fifa 20 und Call of Duty - Modern Warfare interessiert, kann sich anhand einer Demo und einer offenen Beta auf Windows-PC und Konsole vorab einen Eindruck verschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fifa 20
Artwork von Fifa 20 (Bild: Electronic Arts)

Bis zur Veröffentlichung von Fifa 20 und Call of Duty: Modern Warfare müssen sich Spieler noch etwas gedulden. Immerhin gibt es nun die Möglichkeit, schon vorab einen Blick auf einen Teil der neuen Inhalte zu werfen.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
Detailsuche

Im Falle der Fußballsimulation Fifa 20 ist das besonders unkompliziert: Publisher Electronic Arts hat am 10. September 2019 eine rund 6,5 GByte große Demoversion veröffentlicht, die über die Konsolennetzwerke für Playstation 4 und Xbox One heruntergeladen werden kann.

Die Fassung für Windows-PC ist über das Downloadportal Origin erhältlich. Spieler können unter anderem mit Borussia Dortmund und Real Madrid antreten.

Zur Verfügung stehen die Modi Anstoß (klassische Partien gegen die KI oder gegen Freunde) und Volta - Letzteres ist Hallen- und Straßenfußball. Für Besitzer der Nintendo Switch gibt es keine spielbare Demo. Die Vollversion von Fifa 20 erscheint am 27. September 2019.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Deutlich umständlicher ist der Zugang zur Beta von Call of Duty: Modern Warfare. Publisher Activision hat eine Kooperation mit Sony geschlossen, so dass zuerst Spieler mit einer Playstation 4 loslegen können, und zwar an zwei Donnerstagen - einmal am 12. September (Vorbesteller), einmal am 19. September 2019 (alle Interessierten). Erst danach dürfen Spieler auf Xbox One und Windows-PC in den Kampf ziehen, wie eine Übersicht mit den Terminen verrät.

Die Beta ist auch deshalb interessant, weil Spieler bereits Crossplay ausprobieren können, also plattformübergreifende Multiplayerpartien. Grundsätzlich bleiben Konsolenspieler dabei allerdings unter sich - außer, sie bilden eine Gruppe mit einem PC-Spieler.

Wer allerdings am PC einen Controller statt Maus und Tastatur verwendet, darf auch gegen Opponenten mit PS4 und Xbox One antreten. Speziell für die Beta hat Nvidia einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht. Die Vollversion von Modern Warfare soll am 25. Oktober 2019 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /