Abo
  • Services:

BLM-Präsident und CSU: Kostenlose WLAN-Nutzung für München

Der Chef der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien will gemeinsam mit Partnern ein kostenloses WLAN für München und Umgebung. Vorbild ist Berlin.

Artikel veröffentlicht am ,
Berliner Hotspot
Berliner Hotspot (Bild: Thomas Kierok)

Im Medien-Club München haben sich Teilnehmer für ein kostenloses WLAN für München und Umgebung ausgesprochen. Das gaben die Veranstalter am 1. Februar 2013 bekannt. Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), sagte: "Wir werden gemeinsam mit interessierten Partnern prüfen, in bayerischen Kommunen, insbesondere in München, kostenloses WLAN anzubieten zu können." Die Behörde hat Golem.de die Aussage bestätigt.

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg, Weilheim
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

Eberhard Sinner (CSU), bayrischer Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des Medien-Club München, forderte die kostenlose WLAN-Nutzung in München. "Für München und Umgebung als herausragenden Medienstandort und Touristenmagnet ist ein solches Angebot eigentlich ein Muss. Sowohl für die Münchner als auch die Gäste aus aller Welt wäre das ein toller Service." Der Erfolg des von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (Mabb) und Kabel Deutschland initiierten Pilotprojektes in der Bundeshauptstadt spreche für eine Ausweitung auf München.

Am 19. Oktober 2012 starteten Kabel Deutschland und die Mabb ein Angebot für ein kostenloses WLAN unter dem Titel "Public Wifi Berlin". Zuerst sollte es die Internetzugänge in den Bezirken Mitte und Prenzlauer Berg geben. Dabei wurden im ersten Schritt 44 Outdoor-Hotspots in Berlin freigeschaltet. Bis zum Sommer 2013 baut Kabel Deutschland insgesamt rund 100 Hotspots in Berlin und Potsdam auf.

Täglich eine halbe Stunde können Berliner und Berlinbesucher kostenlos über ein drahtloses Netz surfen, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht, so das Ergebnis des Tests von Golem.de. Bis zu 100.000 KBit/s werde die Downloadgeschwindigkeit seines kostenfreien WLANs betragen, verspricht Kabel Deutschland. Mit einem Smartphone Galaxy Nexus direkt neben einem Access Point erreichten wir nur eine Downloadrate von 7.200 KBits/s.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ondibox 06. Feb 2013

... wer Lesen und Recherchieren kann ist im Vorteil --> In Berlin gibt es eine...

Snoozel 03. Feb 2013

Meinst du das Limit? Mehr wird man über ein Flächendeckendes, freies WLAN auch nicht...

paradigmshift 03. Feb 2013

*aua, diese Schmerzen beim lesen* Zur Frage: Nicht wenn die Kindern ihren Eltern...

flow77 02. Feb 2013

Warum muss so etwas kostenlos sein? Warum nicht einfach faire Tarife anbieten...

Casandro 02. Feb 2013

Der UKW-Rundfunk wurde in München ja auch in einer Nacht und Nebelaktion ganz kurz vor...


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /