Abo
  • Services:

Blizzard: Warcraft 1 und 2 sollen neu erscheinen

Bei seiner Hausmesse Blizzcon hat Blizzard angekündigt, dass ein kleines Team damit beschäftigt ist, die Klassiker Warcraft 1 und 2 für moderne PCs umzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Warcraft 1
Warcraft 1 (Bild: Blizzard)

Ein kleines Team mit Blizzard-Entwicklern beschäftigt sich derzeit damit, die Klassiker Warcraft: Orcs & Humans und Warcraft 2: Tides of Darkness so zu aktualisieren, dass sie auch problemlos auf modernen PCs laufen, berichtet Polygon.com. Details hat Blizzard zu dem wohl eher nebenbei laufenden Projekt noch nicht verraten. Ob es also Änderungen bei der Grafik oder der Bedienung gibt - insbesondere Warcraft 1 spielt sich aus heutiger Sicht sehr unkomfortabel -, wird sich wohl erst später herausstellen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Geretsried, Geretsried bei München
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd

Zwar ist es durchaus möglich, die Klassiker auch heute schon auf modernen PCs zum Laufen zu bringen. Allerdings sind dazu dezent fortgeschrittene Kenntnisse nötig.

Das erste Warcraft erschien 1994 für MS-DOS und brachte den großen Durchbruch für Blizzard; zwei Jahre später war dann auch eine Version für Mac OS verfügbar. Warcraft 2 kam 1995 auf den Markt, ein Jahr später folgte die Erweiterung Beyond the Dark Portal.

Die Veröffentlichung von Warcraft 3 ist inzwischen auch ein paar Jährchen her: Mitte 2002 kam das Echtzeit-Strategiespiel mit dem Untertitel Reign of Chaos heraus; seitdem gibt es immer wieder Gerüchte über einen vierten Teil, die sich aber bislang nicht bewahrheitet haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen

DerVorhangZuUnd... 13. Nov 2013

Richtig.. Aufpassen, bei der aktuellen DOSBox Download-Version steht die Geschwindigkeit...

Nolan ra Sinjaria 13. Nov 2013

naja bleibt zu hoffen dass Grim Dawn was gescheites wird :)

Seelbreaker 13. Nov 2013

Leider nein, ich meine den Fehler der einfach mal ingame in einer Tower-Defense...

Nolan ra Sinjaria 13. Nov 2013

Das erklärt, warum ich es nicht gefunen habe, in meinem Account. Danke-

HubertHans 13. Nov 2013

Wer sagt denn das das Ding im Wohnzimmer steht? Liegt im Bettkasten und wird bei Bedarf...


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /