Abo
  • IT-Karriere:

Blizzard: Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

Ein besserer Widescreen-Modus und eine größere Lobby: Blizzard kündigt Update 1.29 für das rund 16 Jahre alte Warcraft 3 an. Außerdem findet Ende Februar 2018 ein Turnier mit bekannten E-Sportlern statt - Auftakt für eine Neuankündigung?

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Warcraft 3
Artwork von Warcraft 3 (Bild: Blizzard)

Derzeit tut sich auffällig viel rund um das Ende 2002 veröffentlichte Echtzeit-Strategiespiel Warcraft 3 - Reign of Chaos. Schon seit Wochen gibt es in der Community immer wieder Spekulationen über ein Remaster, eine Fortsetzung oder über Umsetzungen auf dem Smartphone und Tablets. Jetzt hat Blizzard ohne große Vorankündigung das Update auf Version 1.29 (Patch Notes) auf seinen öffentlichen Testservern eingepflegt. Als wohl wichtigste Verbesserung gibt es einen verbesserten Widescreen-Modus, also Unterstützung für das Format 16:9. Bislang wurde das Bild von Warcraft 3 einfach in die Breite gezogen.

Stellenmarkt
  1. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. nexible GmbH, Düsseldorf

Außerdem wird das Programm mit Version 1.29 in den Lobbys Platz für bis zu 24 Spieler bieten. Dazu kommen zahlreiche Änderungen an der Balance, etwa bei der Bewegungsgeschwindigkeit der Helden. Wann das Update offiziell an den Start geht, ist bislang nicht bekannt.

Am 27. und 28. Februar 2018 veranstaltet Blizzard außerdem ein Einladungsturnier, das am Firmensitz in Irvine (Kalifornien) stattfindet und auf dem Twitch-Kanal Back2Warcraft live übertragen wird. Teilnehmer sind laut Firmenblog 14 ehemalige Größen der E-Sport-Szene rund um Warcraft 3. Aus Deutschland nehmen drei Spieler teil: Christopher "Tak3r" Heil, Remo "Remo" Rimmel und Jannes "Neo" Tjarks.

Falls Blizzard irgendwelche Ankündigungen im Hinblick auf die Zukunft von Warcraft 3 macht, dann vermutlich im Rahmen des Turniers. Es gibt seit Jahren immer wieder sehr vage Hinweise aus dem Entwicklerstudio, dass mit der legendären Serie etwas Neues und Großes geplant ist. Allerdings hatte Blizzard-Chef Mike Morhaime Ende 2016 im Gespräch mit Game Informer gesagt, dass es irgendwann bestimmt einen Teil 4 geben werde, der aber zum damaligen Zeitpunkt kein Thema für das Team sei.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,99€
  3. (-70%) 8,99€

Paddy11 23. Feb 2018

Also sind das keys die nicht im Battle.net funktionieren?

ArcherV 23. Feb 2018

Ich mag eben den Druck eines Echtzeit Titels :-) Das kommt in Stellaris und Sins of a...

theonlyone 22. Feb 2018

Gutes altes Giga , beste Sender aller Zeiten.


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /