Abo
  • Services:
Anzeige
Assets aus Warcraft 3
Assets aus Warcraft 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard: Über 3.000 Warcraft-3-Assets für Starcraft-2-Mods

Assets aus Warcraft 3
Assets aus Warcraft 3 (Bild: Blizzard)

Die Helden und weitere Einheiten, dazu Gebäude, Soundeffekte, Zauber und mehr: Blizzard hat mehr als 3.000 Bausteine veröffentlicht, mit denen Hobby-Entwickler neue Mods für Starcraft 2 erstellen können.

Anzeige

"Wir möchten Screenshots von epischen Schlachten sehen, Einzelspielermissionen aus eurem Lieblingsspiel, Mini-Games und alles dazwischen": Das hat Blizzard zur der Veröffentlichung von über 3.000 Assets aus Warcraft 3 (2002) auf seiner Webseite geschrieben. Die Helden, Einheiten, Gebäude, Geräusche und Effekte sowie Teile des Interfaces stehen der Community zur Verfügung, die damit auf Basis von Starcraft 2 eigene Mods bauen kann. Theoretisch ist es möglich, Warcraft 3 vollständig in Starcraft 2 nachzubasteln.

Derzeit können nur Spieler mit Zugriff auf die öffentlichen Testserver die Assets von Warcraft 3 verwenden. Allerdings lässt sich der Zugang recht komfortabel über die Einstellungen im Battle.net vornehmen, ohne dass dazu eine Freigabe durch Blizzard nötig ist.


eye home zur Startseite
Hatrantator 09. Feb 2015

Nö, Heroes of the Storm basiert auf der SC2 engine.

Big L 05. Feb 2015

https://www.youtube.com/watch?v=YcioVsilAdw Neulich auf gamestar.de davon gelesen. Konnte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  2. Orica Europe Pty Ltd & Co.KG, Troisdorf
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. (-74%) 10,49€
  3. (-70%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  2. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  3. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  4. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  5. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  6. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  7. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  8. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  9. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  10. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Steam Link kostet gerade 1,10¤. Kein Witz

    theFiend | 10:14

  2. komische Fazit, verglichen zum Pixel 2

    Pecker | 10:14

  3. Re: Vorbei sind die Zeiten...

    thecrew | 10:12

  4. Re: Besser als GTA

    DeathMD | 10:11

  5. Glasrückseite

    countzero | 10:11


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 07:49

  5. 07:43

  6. 07:12

  7. 14:50

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel