Abo
  • Services:
Anzeige
Wikinger aus dem Blizzard-Trailer zu Hearthstone
Wikinger aus dem Blizzard-Trailer zu Hearthstone (Bild: Blizzard)

Blizzard: Titan mit Griechen, Römern und Wikingern

Wikinger aus dem Blizzard-Trailer zu Hearthstone
Wikinger aus dem Blizzard-Trailer zu Hearthstone (Bild: Blizzard)

Es soll Elemente aus der Menschheitsgeschichte plus Zeitreisen und vereinzelte Charaktere aus World of Warcraft geben: Eine anonyme Quelle hat Details aus Blizzards MMORPG-Projekt Titan verraten. Den ersten offiziellen Teaser soll es im November 2013 geben.

Bislang ist so gut wie nichts über Titan bekannt, das "MMORPG-Projekt nach World of Warcraft", an dem Blizzard schon seit einigen Jahren arbeitet. Jetzt hat laut der Fanseite Titan Focus eine anonyme Quelle, die angeblich belegen konnte, dass sie tatsächlich Zugang zu Informationen hat, zahlreiche Details über das Onlinerollenspiel verraten.

Anzeige

Interessant ist vor allem das Szenario: Angeblich greift Blizzard auf die Menschheitsgeschichte zurück, insbesondere unter Berücksichtigung von Mythen und Sagen der Römer, Griechen und Wikinger. Auch sonst soll es zahlreiche fiktionale Inhalte geben, und sogar Figuren aus World of Warcraft sollen möglicherweise auftauchen. Ein wichtiges Element sollen Zeitreisen sein - in welcher Form, ist völlig unklar. Im Kampf sollen sowohl moderne Gewehre als auch Magie zum Einsatz kommen.

Spieler sehen ihren Charakter dem Bericht zufolge aus der Schulterkamera, in bestimmten Schlüsselszenen aber auch aus der Ich-Perspektive. Über das Kampfsystem ist noch nichts bekannt außer dem Hinweis, dass man Ziele wie in WoW mit der Tab-Taste anvisieren kann - das lässt sich als Hinweis deuten, dass es in dem Bereich vielleicht gewisse Parallelen gibt. E-Sport und die Unterstützung von Clans spielen wohl eine größere Rolle.

Das Programm basiert auf einer vollständig neuen Engine und soll den typischen Cartoon-Look von Blizzard haben. Titan werde in erster Linie für Windows-PC (und vermutlich, wie alle Blizzard-Titel der vergangenen Zeit, auch für Mac OS) entwickelt. Eine spätere Veröffentlichung auf Playstation 4 und der nächsten Microsoft-Konsole sei aber denkbar.

Angeblich arbeiten derzeit rund 150 Entwickler an dem Projekt; auch der in der Szene derzeit unbeliebte Jay Wilson, Projektleiter von Diablo 3, soll dazugehören. Auf der Hausmesse Blizzcon 2013, die im November stattfindet, soll es ein erstes Teaser-Video von Titan geben. Anfang 2014 soll die Friends-and-Family-Testphase beginnen - so nennt Blizzard normalerweise seine sehr frühen Alphaversionen.


eye home zur Startseite
Endwickler 12. Apr 2013

Auch du musst damit leben, dass man nicht mit allen Begriffen, die andere kennen...

Puppenspieler 04. Apr 2013

Das, und das hier.

Endwickler 04. Apr 2013

Ja, das schien dich echt zu beschäftigen. Geh mal mehr raus. :-)

grorg 04. Apr 2013

Darunter verstehen leider die meisten Entwickler inzwischen dieses ekelhafte Ding wie bei...

Nolan ra Sinjaria 04. Apr 2013

Naja was WoW betrifft, hat der Anspruch an den Spieler stark abgenommen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Dresden
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 20:24

  2. Re: Ich weiss wie man das hin bekommt

    DG-82 | 20:15

  3. Re: Telekom-Termin = irgendwann zwischen 8 und 21 Uhr

    DG-82 | 20:14

  4. Re: Sicherheit von öffentlichen wlans

    pointX | 20:07

  5. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    plutoniumsulfat | 19:53


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel