Abo
  • Services:

Blizzard: Starcraft Remastered kostet 15 Euro

Die überarbeitete Version von Starcraft inklusive der Brood-War-Erweiterungen erscheint am 14. August 2017. Starcraft Remastered setzt die kostenlose Starcraft Anthology voraus und wird für Mac- sowie Windows-Systeme verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Starcraft Remastered
Starcraft Remastered (Bild: Blizzard)

Ab dem 14. August 2017 rushen die Zerg wieder: Blizzard veröffentlicht Starcraft Remastered, eine inhaltlich nahezu identische, aber optisch überarbeitete Version des originalen Starcraft samt dem Brood-War-Addon. Das Echtzeitstrategiespiel kostet 15 Euro und erfordert die Installation der Starcraft Anthology, also der beiden Basistitel. Wer einen Blizzard-Account nutzt, kann diese mittlerweile kostenlos herunterladen und installieren.

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Neben einem Konto und der Anthology sind für Starcraft Remastered auch eine Internetverbindung und die Blizzard-App notwendig, so heißt der Battle.net-Client seit Frühling 2017. Das Spiel wird in zwölf statt fünf Sprachen verfügbar sein: unter anderem auf Chinesisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Koreanisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch und Russisch. Spielerisch soll Starcraft Remastered dem Original eins zu eins gleichen, das Gameplay integriert also auch bekannte Fehler. Die alte und die neue Version sind daher kompatibel, Gameplay-Vorteile durch die modernere Technik gibt es ergo laut Hersteller nicht.

  • Protoss, Archon (Screenshot: Blizzard)
  • Protoss, Dragoner (Screenshot: Blizzard)
  • Protoss, Räuber (Screenshot: Blizzard)
  • Terraner, Belagerungspanzer (Screenshot: Blizzard)
  • Terraner, Feuerfresser (Screenshot: Blizzard)
  • Terraner, Schwerer Kreuzer (Screenshot: Blizzard)
  • Zerg, Schleicher (Screenshot: Blizzard)
  • Zerg, Ultralisk (Screenshot: Blizzard)
  • Zerg, Zergling (Screenshot: Blizzard)
Protoss, Archon (Screenshot: Blizzard)

Ein paar Änderungen hat Blizzard jedoch vorgenommen: Unter anderem gibt es Sound-Effekte mit 44 statt 22 kHz und neue Sprach-Samples, überarbeitete Chats inklusive Integration der Blizzard-Freundesliste, das heutige übliche Match-Making samt Leaderboards, Spielerprofile, online gesicherte Fortschritte inklusive Replays und frei belegbare Hotkeys. Die Auflösung beträgt bis zu 3.840 x 2.160 statt 640 x 480 Pixel und die Sprites sind detaillierter.

Blizzard scheint abgesehen von Starcraft Remastered auch an neuen Versionen von Diablo 2 und Warcraft 3 zu arbeiten. Zumindest weist eine nach wie vor aktuelle Stellenausschreibung darauf hin.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

nachgefragt 04. Jul 2017

Hat aber alles nichts mit deiner Aussage zu tun, Starcraft würde praktisch kein...

MrReset 04. Jul 2017

Du findest es also nicht schlecht, dass der Publisher dir ein Spiel mit DRM jederzeit...

lottikarotti 03. Jul 2017

Ist ja schön und gut, aber dann verbreite doch keine Unwahrheiten :-)

MCCornholio 03. Jul 2017

Warcraft 2 + Addon wäre interessanter .. war eine ziemlich lange Kampange

genussge 03. Jul 2017

WarCraft 4 soll angeblich in Arbeit sein aber man weiß halt nichts genaues.


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /