Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Diablo 2 Resurrected
Artwork von Diablo 2 Resurrected (Bild: Blizzard)

Nur wenige Tage nach dem Start verdient nicht nur Blizzard mit Diablo 2 Resurrected viel Geld, sondern auch der eine oder andere Spieler. Auf Ebay und anderen Auktionshäusern werden mittlerweile besondere Ausrüstungsgegenstände aus dem MMORPG gegen Euro getauscht.

Stellenmarkt
  1. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  2. CRM-Manager (m/w/d)
    Limbach Gruppe SE, Heidelberg
Detailsuche

Besonders beliebt ist offenbar eine virtuelle Kopfbedeckung namens Harlequin Crest. Die setzt zwar eine Stärke von 50 und einen Mindestlevel von 62 voraus.

Es dürfte nicht viele Spieler geben, die ihren Charakter schon so weit hochgestuft haben. Dennoch verkauft sich die Kappe auf Ebay offenbar ganz ordentlich - der Preis liegt bei rund 130 US-Dollar.

Die Übergabe findet innerhalb des Spiels statt. Verkäufer und Käufer verabreden sich im Multiplayer, dort kann das Item den Besitzer wechseln. Das verstößt zwar gegen die Nutzungsbedingungen von Blizzard, dürfte aber so gut wie nie jemandem auffallen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Schon bei Diablo 3 gab es zeitweise einen regen Handel mit Extras aus dem Spiel. Blizzard hatte das zum Anlass genommen, ein eigenes Echtgeld-Auktionshaus zu betreiben.

Dieses wurde nach einiger Zeit wieder geschlossen, weil es nach Ansicht von Blizzard das Spielprinzip - Monster töten und bessere Gegenstände erhalten - aushebelte und somit ein wesentliches Element von Diablo 3 mehr oder weniger ruinierte.

Diablo II: Resurrected Standard | Xbox - Download Code

Hotfix löst Character Lockout

Diablo 2 Resurrected (Test auf Golem.de) ist am 24. September 2021 für Windows-PC, Nintendo Switch, Playstation 4 und 5 sowie Xbox One und Series X/S erschienen. Blizzard hat seitdem Hotfixes veröffentlicht, die einige kleinere Probleme beheben.

Zuletzt erschien Patch 9.26 für alle Plattformen. Das Update hilft, wenn die Spieler nicht mehr auf ihren Charakter zugreifen können oder dieser nicht mehr auffindbar ist. In den kommenden Tagen dürfte es noch weitere Aktualisierungen geben, in der Breite scheint das Spiel aber recht ordentlich zu funktionieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Clown 29. Sep 2021 / Themenstart

Der Grund für das Auktionshaus in Diablo 3 war ganz klar am Handel mitzuverdienen. Und...

13ones 29. Sep 2021 / Themenstart

Wieviel hast du insgesamt gespielt? 100h? Oder einen großen Aspekt komplett verpeilt...

Kakiss 29. Sep 2021 / Themenstart

Insbesondere die Geschwindigkeit in der dies geschah war ja spaßig.

Emulex 28. Sep 2021 / Themenstart

Habe noch 10¤ aufm BNet-Account, aber Blizzard ist leider nicht in der Lage diese...

mibbio 28. Sep 2021 / Themenstart

Also meines Wissens ist das Recht am Wohnsitz des Kunden maßgeblich, sofern das Produkt...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Age of Empires 4 im Test
Im Galopp durch die Geschichte

Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
Von Peter Steinlechner

Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
Artikel
  1. Elektroautos: BMW-Hauptwerk beendet 2024 Verbrennerproduktion
    Elektroautos
    BMW-Hauptwerk beendet 2024 Verbrennerproduktion

    BMW steigt zwar nicht komplett aus dem Verbrennergeschäft aus, doch ab 2024 sollen in Münchner Stammwerk keine Verbrennungsmotoren mehr gebaut werden.

  2. Hasbro: Halo Needler kommt als Nerf-Gun
    Hasbro
    Halo Needler kommt als Nerf-Gun

    Der Halo Needler kann motorisiert zehn Nerf-Elite-Darts verschießen und kommt mit Effektbeleuchtung und einem Standfuß.

  3. HT Aero: Xpeng kündigt fliegendes Auto an
    HT Aero
    Xpeng kündigt fliegendes Auto an

    HT Aero heißt das Flugauto, das der chinesische Autohersteller Xpeng 2024 auf den Markt bringen will.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional & Lexware Steuersoftware bei Amazon günstiger • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90 & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90) • Asus ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€ • Saturn Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Seagate SSDs & HDDs günstiger [Werbung]
    •  /