Abo
  • Services:
Anzeige
Overwatch
Overwatch (Bild: Blizzard)

Blizzard: Overwatch geht mit allen Inhalten in die offene Beta

Overwatch
Overwatch (Bild: Blizzard)

Sämtliche 21 Helden treten im offenen Betatest auf den zwölf Maps der finalen Fassung von Overwatch an: Vorbesteller können ab sofort spielen, ab Donnerstag lässt Blizzard dann alle Interessierten auf Konsole und Windows-PC um den Sieg ballern.

Blizzard hat die erste Phase des offenen Betatests von Overwatch eröffnet. Ab sofort können Vorbesteller mit einem entsprechenden Key in dem Actionspiel antreten. Ab dem 5. Mai 2016 dürfen dann alle Spieler den Shooter ausprobieren. Während in derartigen Testphasen meist nur ein Teil des Spiels verfügbar ist, macht Blizzard den kompletten Inhalt zugänglich: Sämtliche 21 Helden und alle zwölf Maps der finalen Fassung stehen mitsamt den vier Multiplayermodi zur Verfügung.

Anzeige

Die Beta steht zeitgleich auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 bereit. Auf einer Übersichtsseite hat Blizzard die plattformspezifischen Anleitungen zur Installation der Client-Software und zum Start des Programms veröffentlicht. Dort sind auch die Systemanforderungen für die PC-Fassung aufgeführt; anders als sonst bei Blizzard üblich gibt es übrigens keine Version für OS X. Die Testphase von Overwatch endet für alle Spieler am 9. Mai um 19:00 Uhr.

Overwatch ist der im November 2014 vorgestellte erste Shooter von Blizzard. Spieler treten in zwei Teams mit jeweils bis zu sechs Spielern in Multiplayerpartien gegeneinander an. Das Spiel basiert auf keiner der bekannten Welten von Blizzard, sondern ist in einem eher hell gehaltenen Science-Fiction-Szenario angesiedelt. Das Programm erscheint am 24. Mai 2016 als Vollpreisspiel für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC.


eye home zur Startseite
Janquar 11. Mai 2016

Was hast du dir denn von deinem Ausgangspost erhofft? Wolltest du mit deiner...

TheUnichi 04. Mai 2016

Was heißt _können_? Die _wollen_ nicht. Blizzard war noch nie der Typ für irgendwelche...

TheUnichi 04. Mai 2016

We worked extremely hard to get Competitive Play in the game for Closed Beta. We...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Raum Berlin
  2. Nestlé Deutschland AG, Ebersberg-Weiding
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  4. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Wieso ist das ein Zeichen für den...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  2. Re: Wer hängt sich die Stasi selber in...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  3. Re: Dass SÜ funktioniert erklärt warum der...

    plutoniumsulfat | 01:51

  4. Nix Neues, wirklich

    cicero | 01:45

  5. Re: Mag ja sein!

    User_x | 01:42


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel