Abo
  • Services:
Anzeige
Overwatch
Overwatch (Bild: Blizzard)

Blizzard: Overwatch geht in die Beta

Overwatch
Overwatch (Bild: Blizzard)

Ende Oktober 2015 startet in den US die Beta von Overwatch, Blizzards erstem Shooter. Nach einer geschlossenen Phase sollen während offener Stresstests die Server an ihre Leistungsgrenzen gebracht werden.

Anzeige

Bei Free-to-Play-Spielen bedeutet "Beta" oft genug, dass das Programm schlicht mit Bugs veröffentlicht wird, die dann nach und nach ausgebessert werden. Das will Blizzard bei Overwatch offensichtlich nicht so machen: Ab dem 27. Oktober 2015 soll sich eine "extrem begrenzte" Anzahl von US-Spielern in der geschlossenen Beta um das Gameplay kümmern - also um Maps, Waffen und die allgemeine Balance.

Laut Blizzard sollen nach den US-Spielern dann Interessierte aus Europa folgen, und zwar noch im Herbst 2015. Erst danach werden auch Teilnehmer aus Asien zugelassen. Anmeldungen sind bereits jetzt auf der offiziellen Seite möglich.

Ab und zu soll es auch groß angelegte Hardware- und Servertests geben, an denen deutlich mehr Spieler zugelassen werden - ob dann alle mitmachen können, ist aber noch nicht ganz klar. Derartige Veranstaltungen sollen laut den Entwicklern vorwiegend an Wochenenden stattfinden. Ab wann dies so weit ist, gibt Blizzard noch nicht an.

Overwatch ist der im November 2014 vorgestellte erste Shooter von Blizzard. Spieler treten in zwei Teams mit jeweils bis zu sechs Spielern in Multiplayerpartien gegeneinander an. Das Free-to-Play-Spiel basiert auf keiner der bekannten Welten von Blizzard, sondern ist in einem eher hell gehaltenen Science-Fiction-Szenario angesiedelt. Während die Beta vorerst nur für Windows-PC startet, soll das Spiel früher oder später auch für Xbox One und Playstation 4 erscheinen.


eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 27. Okt 2015

iirc wurde Warcraft Orcs & Humans ursprünglich mit der Absicht entwickelt, dafür eine...

Sharkuu 15. Okt 2015

es gibt spiele, da wurden wettberwerbe abgehalten, wer die besseren bots machen kann...

ello 15. Okt 2015

Eher wie die digitalen bitcoblonen

Tom01 15. Okt 2015

Seit Yosemite laufen Spiele richtig gut auf OS X. In letzter Zeit werden immer mehr...

TrashFan 15. Okt 2015

Das heißt es geht also gleich in den Regelbetrieb über? xD Zur Erklärung: Bei Diablo 3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  4. LEDVANCE GmbH, Garching bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 65,00€
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  2. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  3. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Keine Ahnung warum die Leute Probleme haben.....

    Neuro-Chef | 19:07

  2. Re: Golem hat Tomaten auf den Augen

    baltasaronmeth | 19:07

  3. Re: Irgendwas mache ich wohl falsch...

    Hakuro | 19:06

  4. Re: Intel kann bald einpacken...

    baltasaronmeth | 19:05

  5. Re: Ach Golem!

    kampfwombat | 19:05


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel