Blizzard: Overwatch bekommt Deathmatches

Auf der Wunschliste vieler Spieler hat es ganz ganz oben gestanden, nun kündigt Blizzard tatsächlich Deathmatch und Team Deathmatch für Overwatch an. Es gibt sogar eine neue Karte speziell für die Deathmatches.

Artikel veröffentlicht am ,
Overwatch bekommt einen Deathmatchmodus.
Overwatch bekommt einen Deathmatchmodus. (Bild: Blizzard)

Auf der Blizzcon Ende 2016 sind offenbar genügend Besucher dem Entwicklerteam mit ihrer Forderung nach Deathmatch in Overwatch auf die Nerven gegangen. Nun kündigt Chefdesigner Jeff Kaplan mit dem Hinweis auf die Wünsche während der Hausmesse in einem Video an, dass es den Klassiker der Onlinemodi tatsächlich geben wird: als Deathmatch, in dem acht Kämpfer gegeneinander antreten, und als Team Deathmatch, in dem zwei Teams aus vier Mitgliedern um den Sieg streiten.

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker oder Naturwissenschaftlerin / Naturwissenschaftler (w/m/d) zur ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. CRM Application Manager (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

In Deathmatch wird für jeden Abschuss ein Punkt vergeben. Wer selbst verschuldet um sein virtuelles Leben kommt, etwa durch einen Sturz, verliert hingegen einen Punkt. Sieger der Partie ist, wer zuerst 20 Punkte erreicht. Im Teammodus gelten die gleichen Regeln, allerdings müssen dann 30 Punkte erzielt werden. Wiederbelebte Gegner zählen nicht als erfolgreicher Abschuss.

Speziell für Deathmatches gibt es eine neue Karte namens Château Guillard. Die Map ist innerhalb der Welt von Overwatch als ehemaliges Familienanwesen der Heldin Widowmaker positioniert und soll in der Nähe der tatsächlich existierenden südfranzösischen Stadt Annecy liegen - das Spiel mischt ja gerne fiktionale mit echten Bezügen.

Deathmatch kann außerdem auf modifizierten Versionen von acht bereits existierenden Maps wie Hollywood und Eichenwalde gespielt werden. Für die Team-Variante stehen zusätzlich Black Forest, Necropolis und zwei weitere Umgebungen bereit.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben den beiden neuen Modi gibt es im nächsten Update für Overwatch eine Reihe von kleinen und etwas größeren Anpassungen an Helden wie Orisa und Roadhog sowie die üblichen Fehlerkorrekturen. Details sind auf der Liste mit den offiziellen Patch Notes zu finden. Die überarbeitete Version steht bereits auf den Testservern zum Ausprobieren bereit - wann sie offiziell online geht, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 14. Aug 2017

Die 1v1 waren auch ziemlicher Mist (hatte da eine Gewinnrate von unter 25%^^). Das wurde...

Umaru 12. Aug 2017

... ist sooo niedlich~ Vorbildlich, dass man die gewünschte Sprachausgabe einstellen...

Lumumba 11. Aug 2017

Ne spielen nur noch Koreaner im Rest der Welt ist Overwatch bedeutungslos.

0xDEADC0DE 11. Aug 2017

Dabei hat Blizzard es wieder geschafft die Einsteigerhürde noch höher zu setzen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Spielebranche
Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible
     
    Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible

    Kaum ein Unternehmen kommt künftig ohne Cloud aus. In drei Online-Kursen der Golem Akademie erfahren Teilnehmende die Grundlagen klassischer Cloud-Themen.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /