Abo
  • IT-Karriere:

Blizzard: Original-Starcraft kostenlos verfügbar

Terraner vs. Zerg vs. Protoss: Schon im ersten Starcraft waren die Fronten im stellaren Krieg klar. Jetzt hat Blizzard das Echtzeit-Strategiespiel von 1998 kostenlos mit kleinen Optimierungen veröffentlicht. Eine Remastered-Version soll folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eines der drei Cover-Artworks von Starcraft (1998)
Eines der drei Cover-Artworks von Starcraft (1998) (Bild: Blizzard)

Nach acht Jahren hat Blizzard wieder mal ein Update für Starcraft - also das Original von 1998 - inklusive der Erweiterung Brood War veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung: Mit dem Patch ist das Echtzeit-Strategieepos kostenlos erhältlich, auch eine Anbindung an das Battle.net ist nicht vorgesehen. Wer mag, kann das rund 1,6 GByte große Programm für Windows-PC oder als Beta für MacOS 10.11 oder höher herunterladen und die Kampagne oder den Multiplayermodus spielen.

  • Starcraft (Screenshot: Golem.de)
  • Starcraft (Screenshot: Golem.de)
  • Starcraft (Screenshot: Golem.de)
  • Starcraft (Screenshot: Golem.de)
  • Starcraft (Screenshot: Golem.de)
Starcraft (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel
  2. PENTASYS AG, mehrere Standorte

Laut den Patch Notes gibt es kleinere Verbesserungen, etwa bei der Anbindung an Netzwerke für die Mehrspielermodi und bei der Anpassung auf die Auflösungen aktueller Monitore. Spieler können im Vollbildmodus oder im skalierten Fenstermodus mit schwarzen Balken an der Seite spielen - das sieht natürlich nicht super aus, aber im Spiel ist alles bestens erkennbar.

Im Sommer soll unter dem Titel Starcraft Remastered eine technisch überarbeitete Version des Klassikers erscheinen. Die Grafik - von den Einheiten über die Gebäude bis hin zu den Maps - soll dann deutlich verbessert werden. Während das originale Starcraft nur 640 x 480 Pixel anzeigt, soll die Neuauflage auch 4K-UHD und Breitbildauflösungen unterstützen. Spieler sollen zugunsten der Übersicht weiter herauszoomen können.

Weitere Optimierungen betreffen den Sound, da Blizzard auch die Dialoge, die Effekte und die Musik modernisiert. Die Rendervideos fallen offenbar weg, stattdessen soll es comicartige Zwischensequenzen geben. Starcraft Remastered unterstützt Blizzard Friends und Blizzard Matchmaking - sprich Battle.net alias Blizzard App - und in der Cloud hinterlegte Spielstände.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 25,49€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)

Astorek 20. Apr 2017

Registriere dich mit der Seriennummer auf der Battlenet-Seite, dann bekommst du Brood...

DER GORF 20. Apr 2017

+1

Salzbretzel 20. Apr 2017

Es wurde gemacht weil in den meisten Fällen Angebot und Nachfrage da waren und für beide...

Elgareth 20. Apr 2017

:-O Waaaas, dir wird nicht das Eigentum über den Quellcode überschrieben? Das ist ja...

CSCmdr 19. Apr 2017

Glückwunsch! Wobei auch eigentlich nachvollziehbar - wenn der 4pool-Rush missglückt ist...


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /