Abo
  • Services:
Anzeige
Nova aus Novas Geheimmissionen
Nova aus Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)

Blizzard: Novas neue Missionen für Starcraft 2

Nova aus Novas Geheimmissionen
Nova aus Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)

Blizzard hat das erste Drittel von Novas Geheimmissionen veröffentlicht. Die kostenpflichtige Erweiterung kommt ohne gekauftes Starcraft 2 aus und handelt von einer blonden Heldin. Gleichzeitig gibt es mit dem Update 3.2.0 größere Änderungen beim Hauptspiel.

Nova Terra klingt wie eine New-Age-Musikband, ist aber der Name der Hauptfigur in der Erweiterung Novas Geheimmissionen (Originaltitel: Nova Covert Ops). Von dieser Erweiterung für Starcraft 2 mit insgesamt neun Einsätzen sind nun die ersten drei erschienen; der Rest soll im weiteren Verlauf des Jahres folgen. Nova kämpft im Koprulu-Sektor für Imperator Valerian Mengsk, um den Frieden der Liga wiederherzustellen - wobei es natürlich jede Menge Überraschungen geben soll.

Anzeige

Die für Einzelspieler gedachten Missionen kommen mit einer schon gekauften Version von Starcraft 2 oder der kostenlosen Starter-Edition aus, sind aber kostenpflichtig. Derzeit sind pro Drittel jeweils rund 7,50 Euro oder insgesamt 15 Euro fällig, später soll der Gesamtpreis auf 22,50 Euro steigen.

  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
  • Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)
Starcraft 2: Novas Geheimmissionen (Bild: Blizzard)

In den nun verfügbaren Missionen erwacht Nova unvermittelt in einem fremden Weltraumsektor und muss dann herausfinden, was geschehen ist und welche Bedrohung auf sie und ihre Verbündeten zukommt. Eine größere Rolle spielt die Ausrüstung: Die Heldin soll wahlweise mit Schrotgewehr oder Scharfschützenflinte feuern, dazu kommen Helme, Anzüge und weitere Gadgets.

Neben Novas Geheimmissionen hat Blizzard auch den Patch 3.2.0 für Starcraft 2 veröffentlicht. Laut den Patch Notes enthält er eine neue Karte für Koop-Missionen namens Kette des Aufstiegs, außerdem automatisierte Turniere, Änderungen bei der Spielerzuweisung sowie eine Reihe von Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche sowie allgemeine Fehlerkorrekturen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. MediFox GmbH, Hildesheim
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...
  3. 389€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. IOS 11 Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

  1. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 06:46

  2. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Pixelfeuer | 06:44

  3. Re: mehr als 400 Euro

    sg-1 | 06:41

  4. Und am Ende bröselt der Kecks

    mxrd | 06:35

  5. Re: Die Chinesen sind deutlich im Vorteil

    Rulf | 06:18


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel