Abo
  • IT-Karriere:

Blizzard Mountain: Erweiterung für Forza Horizon 3 fährt in den Schnee

In Australien kann man sogar Ski fahren! Microsoft hat die Erweiterung Blizzard Mountain für Forza Horizon 3 angekündigt, die Rennsportler per Auto in die Schneegebiete des Kontinents schickt. Auf Windows-PC und Xbox One soll es unter anderem eine neue Kampagne geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Forza Horizon 3 Blizzard Mountain
Artwork von Forza Horizon 3 Blizzard Mountain (Bild: Microsoft)

Am 13. Dezember 2016 will Microsoft die Erweiterung Blizzard Mountain für das Rennspiel Forza Horizon 3 veröffentlichen. Spieler sollen dann auf Windows-PC und Xbox One in den Schneegebieten von Australien unterwegs sein können. Wo die in dem Titel dann genau zu finden sind, sagt der Hersteller noch nicht. Wer im echten Australien nach Skigebieten sucht, muss in den Südosten, etwa zum Mount Kosciuszko.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, südliches Bayern
  2. Hays AG, Mannheim

Blizzard Mountain soll eine Kampagne mit rund 50 Herausforderungen und Rennveranstaltungen bieten. Dazu kommen neue Spielmodi wie Hill Climb - der Name deutet an, dass es um Bergaufrennen gehen dürfte.

Unter anderem sollen Spieler auf Eispisten und zugefrorenen Seen unterwegs sein. Außerdem gibt es sieben neue Fahrzeuge, etwa von Ford und Nissan. Die Erweiterung wird als Teil des rund 35 Euro teuren Season Pass erhältlich sein oder einzeln zu einem noch nicht genannten Preis. Das im September 2016 erschienene Hauptspiel schickt Spieler vor allem in die tropischen Gebiete und die Strände des Kontinents.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    •  /