Blizzard Mountain: Erweiterung für Forza Horizon 3 fährt in den Schnee

In Australien kann man sogar Ski fahren! Microsoft hat die Erweiterung Blizzard Mountain für Forza Horizon 3 angekündigt, die Rennsportler per Auto in die Schneegebiete des Kontinents schickt. Auf Windows-PC und Xbox One soll es unter anderem eine neue Kampagne geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Forza Horizon 3 Blizzard Mountain
Artwork von Forza Horizon 3 Blizzard Mountain (Bild: Microsoft)

Am 13. Dezember 2016 will Microsoft die Erweiterung Blizzard Mountain für das Rennspiel Forza Horizon 3 veröffentlichen. Spieler sollen dann auf Windows-PC und Xbox One in den Schneegebieten von Australien unterwegs sein können. Wo die in dem Titel dann genau zu finden sind, sagt der Hersteller noch nicht. Wer im echten Australien nach Skigebieten sucht, muss in den Südosten, etwa zum Mount Kosciuszko.

Stellenmarkt
  1. Project & Process Manager MDM (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Softwareentwickler (w/m/d)
    Analytik Jena GmbH, Ilmenau
Detailsuche

Blizzard Mountain soll eine Kampagne mit rund 50 Herausforderungen und Rennveranstaltungen bieten. Dazu kommen neue Spielmodi wie Hill Climb - der Name deutet an, dass es um Bergaufrennen gehen dürfte.

Unter anderem sollen Spieler auf Eispisten und zugefrorenen Seen unterwegs sein. Außerdem gibt es sieben neue Fahrzeuge, etwa von Ford und Nissan. Die Erweiterung wird als Teil des rund 35 Euro teuren Season Pass erhältlich sein oder einzeln zu einem noch nicht genannten Preis. Das im September 2016 erschienene Hauptspiel schickt Spieler vor allem in die tropischen Gebiete und die Strände des Kontinents.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /