Abo
  • IT-Karriere:

Blizzard: Kein Titan, mehr Hearthstone

Es sollte die vierte große Marke neben Diablo, Starcraft und Warcraft für Blizzard werden. Jetzt haben die Entwickler nach sieben Jahren mit ihrem zweiten MMO Schluss gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Siegreicher Warcraft-Ork in Hearthstone
Siegreicher Warcraft-Ork in Hearthstone (Bild: Blizzard)

Blizzard Entertainment hat die Entwicklung an Project Titan abgebrochen. Das meldet die US-amerikanische Spieleseite Polygon. Project Titan sollte das nächste große MMORPG der Schöpfer von World of Warcraft werden. Blizzard arbeitete daran mindestens sieben Jahre.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Technische Universität Darmstadt Hochschulrechenzentrum, Darmstadt

"Wir hatten World of Warcraft gemacht und waren uns sicher, zu wissen, wie man MMOs macht. Also haben wir begonnen, das Ambitionierteste (in diesem Bereich) zu produzieren, was man sich vorstellen kann. Aber es hat nicht funktioniert", zitiert Polygon den Blizzard-Chef Mike Morhaime.

Blizzard wolle sich künftig eher um kleinere Projekte kümmern, wie zuletzt das Sammelkartenspiel Hearthstone oder das Moba Heroes of the Storm. Die Mitteilung, dass Hearthstone inzwischen über 20 Millionen aktive Spieler habe, kam nur wenige Tage vor dem Aus für Titan.

Blizzards Vizepräsident Chris Metzen hofft, dass das Unternehmen sein erstes MMO, World of Warcraft, ein Leben lang weiterentwickeln wird. Abseits davon wolle man sich aber künftig auf andere Projekte konzentrieren: "Vielleicht müssen das nicht diese kolossalen Sommer-Blockbuster sein", sagte Metzen.

Blizzard stellt mit Titan zum dritten Mal nach Starcraft Ghost und Warcraft Adventures öffentlich ein Spieleprojekt ein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. 2,99€
  3. 2,22€
  4. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)

Slurpee 25. Sep 2014

Die Gelegenheitszocker haben schon immer den Großteil der Spielerschaft ausgemacht...

Endwickler 25. Sep 2014

Ist doch sowieso das gleiche gewesen. :-)

warten_auf_godot 25. Sep 2014

warum Millionen in gutes Storytelling, immersive Welten, epische Hintergrundgeschichten...

EdenGazier 25. Sep 2014

Dennoch sind schon Paraellen zu Blizz zu erahnen. 2007 gab Blizzard und Activsion ihre...

Sharra 24. Sep 2014

Die offizielle Aussage von Blizzard war, dass sie die Genres aufteilen. MMORPG...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /