Abo
  • Services:
Anzeige
DJ Lucio ist einer der auf der Gamescom gezeigten neuen Overwatch-Helden.
DJ Lucio ist einer der auf der Gamescom gezeigten neuen Overwatch-Helden. (Bild: Blizzard)

Blizzard: Helden, Helden und noch mehr Helden

DJ Lucio ist einer der auf der Gamescom gezeigten neuen Overwatch-Helden.
DJ Lucio ist einer der auf der Gamescom gezeigten neuen Overwatch-Helden. (Bild: Blizzard)

Ein neuer Helden-Spielmodus für Starcraft, bekannte Helden aus verschiedenen Universen für Heroes of the Storm, ein skatender DJ für Overwatch und Lanzenträger für Hearthstone - Blizzard hat auf der Gamescom Neuigkeiten für all seine Spiele präsentiert, nur nicht für Diablo. Und World of Warcraft kommt morgen.

Anzeige

Overwatch ist für Blizzard so etwas wie ein neuer Spielplatz. Game Director Jeff Kaplan beschreibt den ersten Ego-Shooter des Unternehmens als das Projekt, in das aktuell die meisten innovativen Ideen fließen.

Spieler können das Multiplayer-Actionspiel, das stark an Team Fortress 2 erinnert, in den Hallen auf zwei neuen Karten anspielen: Numbani und Volskaya Industries. Als 16. offiziell angekündigter Held skatet der DJ Lucio auf die Schlachtfelder von Overwatch. Ein offizieller Erscheinungstermin für das Xbox-One-, PS4- und PC-Spiel steht nach wie vor aus.

Lanzenträger in der Hand

Blizzard hat auf der Gamescom auch neue Details zur zweiten großen Hearthstone-Karten-Erweiterung The Grand Tournament verraten. Neben einigen neuen Karten, die die Fähigkeit Inspire nutzen, haben die Entwickler auch eine neue Mechanik vorgestellt. Sogenannte Lanzenträger-Kreaturen oder Waffen kommen mit einer speziellen Version des Schlachtrufs und Todesröcheln auf das Schlachtfeld.

Die gezeigten Lanzenträger waren alle auf einem Reittier und zwingen die Spieler dazu, zum Beispiel eine zufällige Kreatur aus ihrem Deck aufzudecken. Je nachdem, ob diese Kreatur mehr Mana kostet oder einen besonderen Wert über- oder unterschreitet, bekommt der jeweilige Lanzenträger eine zusätzliche Fähigkeit oder einen Bonus auf die eigenen Statistiken.

Der dritte Teil von Starcraft 2, Legacy of the Void, wird einen neuen Spielmodus mit dem Namen Allied Commanders bieten. Hier treten Spieler kooperativ gegen die CPU mit Artanis, Kerrigan und Jim Raynor an. Details zum neuen Modus hat Blizzard während der Pressekonferenz noch nicht verraten, er soll aber auf der Messe spielbar sein.

Drei Neue für Heroes of the Storm

Für Heroes of the Storm hat Blizzard mit dem Mönch aus Diablo 3, Rexxar von Warcraft und Artanis aus Starcraft drei neue Helden vorgestellt. Beim Mönch handelt es sich natürlich um einen Nahkämpfer, der allerdings als Support die anderen Helden unterstützt. Rexxar ist der erste Tank in Heroes of the Storm mit einem Fernkampfangriff durch seine Bärengefährtin Misha. Artanis scheint dagegen ein sehr klassischer Tank zu werden.

Schon in Level 1 dürfen Spieler den Mönch individualisieren. Die Fähigkeiten des Mönchs sind entweder äußerst offensiv und lassen ihn sich zum Beispiel auf kurzer Distanz zum Gegner teleportieren oder geben ihm mächtige Heilungszauber.

Die neue Karte Infernal Shrines legt den Fokus stärker auf das Laning. Auf jeder Lane von Blizzards Moba gilt es auf der Karte, Schreine zu erobern und Skelette zu bezwingen, um einen von der CPU gesteuerten Helden, den Punisher, für sich zu gewinnen. Er greift daraufhin anstelle von Türmen primär die Helden des gegnerischen Teams an.


eye home zur Startseite
felyyy 06. Aug 2015

Mein Fehler. Hab' nur Diabolo + Warcraft gespielt. Danke

Sargeras 05. Aug 2015

Finde das MM eigentlich ganz OK, beim QM kann es natürlich zu teils ungünstigen Team...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,90€ + 3,99€ Versand
  2. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Worum gehts?

    Gandalf2210 | 04:41

  2. Re: Inhaltlicher Fehler: Es betrifft ALLE Streams...

    Gandalf2210 | 04:28

  3. Der Ausbruch in Mesh-Netze

    SchreibenderLeser | 04:13

  4. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    Seitan-Sushi-Fan | 04:10

  5. Re: Soll de Raadt halt einfach OpenSSL forken

    Seitan-Sushi-Fan | 04:07


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel