Blizzard: Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

Das Sammelkartenspiel Hearthstone steht vor grundlegenden Änderungen: Blizzard stellt den Standardmodus vor, der ausschließlich neue Karten enthält - und kündigt das "Jahr des Kraken an".

Artikel veröffentlicht am ,
Logo des "Kraken" in Hearthstone
Logo des "Kraken" in Hearthstone (Bild: Blizzard)

Blizzard will im Frühjahr 2016 in seinem Sammelkartenspiel Hearthstone einige grundlegende Neuerungen einführen. Die wohl wichtigste ist ein neuer Modus, dessen angestrebte Bedeutung wohl auch sein Name klarmachen soll: Er heißt schlicht Standard. In ihm können nur Karten verwendet werden, die in den vergangenen beiden Jahren veröffentlicht wurden - plus Karten aus den Basis- und Klassik-Sets. Der Fluch von Naxxramas und Goblins gegen Gnome werden hingegen nicht Teil des Standardformats sein.

Stellenmarkt
  1. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
Detailsuche

Mit dem Standardmodus soll laut Blizzard die Anzahl der insgesamt nutzbaren Karten verringert und dadurch vor allem die Bedeutung von neuen Karten gestärkt werden. Einsteiger sollen so leichter ins Spiel kommen - allerdings gab es in den vergangenen Monaten auch immer wieder von langjährigen Spielern Kritik an der Masse der Karten. Die jeweils neue Auswahl will Blizzard im Jahresrhythmus durch wechselnde Bezeichnung kommunizieren, demnächst beginnt etwa das "Jahr des Kraken".

In einem zweiten neuen Modus namens "Wild" sollen alle jemals verfügbaren Karten zum Einsatz kommen können. Die Anzahl der maximal möglichen Decks wird auf 18 verdoppelt. Bei der Arena und den Solo-Abenteuern wird es übrigens keine grundlegenden Änderungen geben, schreibt Blizzard in seinem Blog und in sehr ausführlichen FAQ.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mnementh 18. Mär 2016

Das ist allerdings albern. Man kann das doch noch immer über Staub herstellen, oder?

skanister 04. Feb 2016

Ich bin gespannt wie sich das auf die Championships auswirkt. Da dort nur Standard...

baltasaronmeth 03. Feb 2016

Das ist auch bei echten Sammelkartenspielen normal: Das Tournierformat erlaubt nur...

Stippe 03. Feb 2016

Gibt es.

JouMxyzptlk 03. Feb 2016

http://www.southpark.de/alle-episoden/s18e08-piep-hahn-magic



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /