Abo
  • Services:

Blizzard: Diablo 3 erscheint im zweiten Quartal 2012

Call of Duty Elite 2.0 kommt, Blizzard legt sich wegen Dota 2 mit Valve an und die Gewinne steigen: Beim Spielekonzern Activision Blizzard tut sich derzeit viel. Zusammen mit Geschäftszahlen wurde nun sogar ein Zeitrahmen für die Veröffentlichung von Diablo 3 genannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Diablo 3
Artwork Diablo 3 (Bild: Blizzard)

"Wir haben zahlreiche Änderungen vorgenommen, die das Spielerlebnis sehr stark verbessern, und die veröffentlichte Version wird die höchsten Erwartungen erfüllen", sagte Mike Morhaime, Chef von Blizzard, bei der Bekanntgabe von Geschäftsergebnissen von Activision Blizzard. Er kündigte an, dass Diablo 3 nach aktuellem Stand im zweiten Quartal 2012 (April bis Juni 2012) erscheint - Details sollen in den nächsten Wochen folgen.

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Blizzard hat außerdem mitgeteilt, dass es sich rechtlich gegen den Versuch von Valve wehrt, die Marke Dota 2 eintragen zu lassen. In einem Einspruch an das United States Patent and Trademark Office weist es darauf hin, dass Spieler bei Dota - ursprünglich eine Mod für Warcraft 3 - an Spiele von Blizzard denken. Blizzard geht es bei dem Einspruch nach eigenen Angaben nicht darum, das Dota 2 zu verhindern, an dem Valve derzeit arbeitet. Valve soll lediglich kein Markenschutz gewährt werden.

Auch von Call of Duty gibt es Neuigkeiten: Für den Onlinedienst Elite plant Activision einen Nachfolger, der dann wohl Elite 2.0 heißen soll und gleichzeitig mit dem nächsten Call of Duty - mutmaßlich im November 2012 - erscheint. Für die derzeit verfügbare Version seien mittlerweile 7 Millionen Mitglieder und sogar 1,5 Millionen zahlende Premiumkunden gewonnen worden. Elite ist nach wie vor nur für Xbox 360 und Playstation 3 verfügbar - über die ursprünglich ebenfalls angekündigte PC-Version gibt es keinerlei neue Informationen.

Generell kann Activision Blizzard mit dem Geschäftsverlauf derzeit mehr als zufrieden sein. Von Januar bis Dezember 2011 hat der Konzern Umsätze in Höhe von 4,79 Milliarden US-Dollar erzielt, ein Plus von rund 7 Prozent. Der Gewinn ist besonders stark gestiegen: von 418 Millionen US-Dollar auf rund 1,09 Milliarden US-Dollar - das ist deutlich mehr als eine Verdopplung. Rund ein Drittel des Umsatzes wurde im Onlinegeschäft erzielt.

Den wichtigsten Beitrag zur positiven Bilanz hat nach Unternehmensangaben Call of Duty geleistet - konkrete neue Absatzzahlen wurden nicht genannt. Aber auch mit World of Warcraft ist Activision Blizzard zufrieden: Die Mitgliederzahl ist zuletzt - trotz Konkurrenz durch Star Wars: The Old Republic - nur um moderate 100.000 Abonnenten auf 10,2 Millionen weltweit geschrumpft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung C27H711Q für 309€, MSI Optix MPG27C für 359€ und PlayStation Plus...
  2. (u. a. Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements für 77,90€ und Corsair STRAFE RGB für 109...

H4ndy 14. Feb 2012

Ich habs im Deal gekauft und zock eigentlich nur Last Stand mit ein paar Kumpels :D Koop...

H4ndy 14. Feb 2012

Hab 4 Exemplare der Standardversion für je ca. 33¤ inkl. Versand seit 1,5 Jahren bei...

phex 12. Feb 2012

Das Spielprinzip hat mich als AD&D Spieler schon beim ersten Teil nicht aus den Socken...

owmelaw 10. Feb 2012

*lach* An den Osterhasen glauben Sie wohl auch noch? Verzeihen Sie den provokanten Ton...

irgendwersonst 10. Feb 2012

Es gibt immer wieder Leute die das behaupten, aber ich kann das einfach nicht...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    •  /