Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3
Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard: Diablo 2 und Warcraft 3 sollen wohl restauriert werden

Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3
Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard will offenbar seine Klassiker Starcraft, Diablo 2 und Warcraft 3 pflegen: Das Unternehmen sucht einen Programmierer, der die Spiele an aktuelle Betriebssysteme anpasst und Kleinigkeiten am Gameplay und der Grafik ausbessert.

Anzeige

Bei Spielern genießen Starcraft, Diablo 2 und Warcraft 3 immer noch einen exzellenten Ruf - nur ist es gar nicht so einfach, die Klassiker auf modernen Betriebssystemen oder den neuen mobilen Endgeräten zu verwenden. Offenbar will Blizzard das ändern: Die Firma sucht für ihren Hauptsitz im kalifornischen Irvine einen Senior Software Engineer, der "Erfahrung damit hat, unbekannten Code zu debuggen".

Er soll mit einem kleinen Team die technischen Probleme lösen, aber auch den Multiplayermodus "verbessern", die Spiele frisch aussehen lassen sowie "neue und bewährte Funktionen auf eigene Art umsetzen". Was die Grafik angeht, ist vermutlich kein echtes HD-Remake gemeint, sondern Anpassungen etwa von Menüs und Optionen an aktuelle Bildschirme.

Ausdrücklich genannt werden Erfahrungen mit Windows und OS X, aber auch Xcode - das kann man als Hinweis verstehen, dass auch mobile Endgeräte eine Rolle spielen. Die PR-Abteilung von Blizzard hat sich bislang noch nicht zu den Plänen geäußert. Für eine Ankündigung während der Blizzcon 2015 in den kommenden Tagen ist es vermutlich noch zu früh.


eye home zur Startseite
Jacques de... 10. Nov 2015

Das ändert aber doch Nichts daran, dass es dafür einen Fachbegriff gibt. Oder man kann...

boiii 06. Nov 2015

Probierts mal mit den Dota 2 Custom Games. Nach dem Reborn Update auf Source Engine 2...

SoniX 06. Nov 2015

Ich finde zwischen Diablo 2 und 3 liegen Welten. Man hat zwar einiges übernommen, aber...

sikraemer 06. Nov 2015

AFAIK Sind LoL und DotA2 beides direkte Nachfahren von DotA. Wenn ich es noch richtig...

Illoran 06. Nov 2015

Moin, 1. Scheitert es natürlich auch am Geld. Warum sollte der Publisher viel Kohle in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. equensWorldline GmbH, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    ML82 | 07:06

  2. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Hakuro | 06:57

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ML82 | 06:55

  4. Der W 570 ist leider nicht so kabellos wie der...

    MarioWario | 06:44

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Dan Koes | 05:56


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel