Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3
Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard: Diablo 2 und Warcraft 3 sollen wohl restauriert werden

Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3
Artwork von der Erweiterung zu Warcraft 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard will offenbar seine Klassiker Starcraft, Diablo 2 und Warcraft 3 pflegen: Das Unternehmen sucht einen Programmierer, der die Spiele an aktuelle Betriebssysteme anpasst und Kleinigkeiten am Gameplay und der Grafik ausbessert.

Anzeige

Bei Spielern genießen Starcraft, Diablo 2 und Warcraft 3 immer noch einen exzellenten Ruf - nur ist es gar nicht so einfach, die Klassiker auf modernen Betriebssystemen oder den neuen mobilen Endgeräten zu verwenden. Offenbar will Blizzard das ändern: Die Firma sucht für ihren Hauptsitz im kalifornischen Irvine einen Senior Software Engineer, der "Erfahrung damit hat, unbekannten Code zu debuggen".

Er soll mit einem kleinen Team die technischen Probleme lösen, aber auch den Multiplayermodus "verbessern", die Spiele frisch aussehen lassen sowie "neue und bewährte Funktionen auf eigene Art umsetzen". Was die Grafik angeht, ist vermutlich kein echtes HD-Remake gemeint, sondern Anpassungen etwa von Menüs und Optionen an aktuelle Bildschirme.

Ausdrücklich genannt werden Erfahrungen mit Windows und OS X, aber auch Xcode - das kann man als Hinweis verstehen, dass auch mobile Endgeräte eine Rolle spielen. Die PR-Abteilung von Blizzard hat sich bislang noch nicht zu den Plänen geäußert. Für eine Ankündigung während der Blizzcon 2015 in den kommenden Tagen ist es vermutlich noch zu früh.


eye home zur Startseite
Jacques de... 10. Nov 2015

Das ändert aber doch Nichts daran, dass es dafür einen Fachbegriff gibt. Oder man kann...

boiii 06. Nov 2015

Probierts mal mit den Dota 2 Custom Games. Nach dem Reborn Update auf Source Engine 2...

SoniX 06. Nov 2015

Ich finde zwischen Diablo 2 und 3 liegen Welten. Man hat zwar einiges übernommen, aber...

sikraemer 06. Nov 2015

AFAIK Sind LoL und DotA2 beides direkte Nachfahren von DotA. Wenn ich es noch richtig...

Illoran 06. Nov 2015

Moin, 1. Scheitert es natürlich auch am Geld. Warum sollte der Publisher viel Kohle in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Koblenz
  2. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  3. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  4. A. Kayser Automotive Systems GmbH, Einbeck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Was erlauben BNetzA!

    cpt.dirk | 22:49

  2. Re: Überschrift: Atom-Unfall?

    Apfelbrot | 22:32

  3. Re: Bin mal gespannt

    JouMxyzptlk | 22:32

  4. Re: ...und was mach Synology?, Info zum Brexit.

    Apfelbrot | 22:32

  5. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    thinksimple | 22:20


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel