Blizzard: Diablo 2 Resurrected unterstützt alte Savegames

Sogar mit der Konsolenversion müsste es möglich sein, eine auf dem PC begonnene Partie von Diablo 2 in der Neuauflage fortzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Diablo 2 Resurrected
Artwork von Diablo 2 Resurrected (Bild: Blizzard)

Wer noch ein Savegame mit einem liebgewonnenen Heldencharakter in Diablo 2 hat, sollte den Speicherstand in der Neuauflage Resurrected importieren und die Partie damit fortsetzen können. Das sagte ein Blizzard-Mitarbeiter in einem Interview - und bestätigte damit eine für viele Spieler wichtige Funktion.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) im internen IT-Support
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, München
  2. Techniker / Ingenieur Prüftechnik (m/w/d)
    INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
Detailsuche

Es müsste sogar möglich sein, den Helden auf eine Konsole zu verfrachten. Dazu müsste man den Speicherstand zuerst in Diablo 2 Resurrected laden, und diesen dann mit der angekündigten Cross Progression automatisch auf die Konsole übertragen lassen.

Im Gespräch mit IGN Middle East teilte der Blizzard-Vertreter auch neue Details über die unterstützten Grafikauflösungen mit. Auf Windows-PC soll 8K unterstützt werden - also 4320p, wobei damit bei einem 4:3-Seitenverhältnis 8.192 x 6.144 Pixel gemeint wären.

Das Original läuft wahlweise mit 640 x 480 oder mit 800 x 600 Pixeln. Auf Playstation 5 und Xbox Series X/S soll Resurrected auch 4K-Auflösungen mit einer Bildrate von 60 fps unterstützen.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Inhaltlich soll Resurrected sich weitgehend am Original inklusive der Erweiterung Lord of Destruction orientieren. Ein paar minimale Änderungen sind aber geplant, etwa ein kontoübergreifendes Inventar - unter anderem wegen der Cross Progression.

Außerdem soll es kleine Verbesserungen an der Benutzerführung geben, darunter eine zusätzliche Übersicht mit den Auswirkungen von neuer Rüstung und neuen Waffen sowie optional etwas mehr Komfort beim Aufnehmen von Gegenständen.

Anders als das Original aus dem Jahr 2000 basiert Resurrected nicht auf 2D-Sprites, sondern bietet echtes 3D mit zeitgemäßen Lichteffekten. Auf Knopfdruck sollen die Spieler jederzeit zwischen der Grafik von damals und der neuen Optik wechseln können - auch in den 28 Minuten Zwischensequenzen.

Diablo 2 Resurrected soll 2021 für Windows-PC, Nintendo Switch, Playstation 4 und 5 sowie für Xbox One und Series X/S erscheinen. Vorbestellungen sind möglich, der Preis liegt bei rund 40 Euro. PC-Spieler können sich direkt bei Blizzard für eine Technical Alpha anmelden; konkrete Termine gibt es noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /