Abo
  • Services:
Anzeige
Chris Metzen in einem Interview für World of Warcaft
Chris Metzen in einem Interview für World of Warcaft (Bild: Blizzard.com)

Blizzard: Chris Metzen verlässt Orks für die Familie

Chris Metzen in einem Interview für World of Warcaft
Chris Metzen in einem Interview für World of Warcaft (Bild: Blizzard.com)

Einer der Gründer und Hauptverantwortlichen bei Blizzard, Chris Metzen, geht mit 42 Jahren in den vorzeitigen Ruhestand. Er hat unter anderem Marken wie Warcraft, Diablo, Starcraft und Overwatch geprägt.

Mit den Worten "Ich stehe vor einer Abzweigung auf meinem Weg. Ein neues, deutlich ruhigeres Kapitel deutet sich in meinem Leben an" bestätigte Chris Metzen seinen Rücktritt bei Blizzard in den Community-Foren.

Anzeige

Metzen war primär für die Handlung der Erstlingswerke bei Blizzard North in den Neunzigern verantwortlich. Er sah das Unternehmen von einem kleinen Startup zu einer der einflussreichsten Videospielfirmen weltweit heranwachsen.

Häufig war er der Frontmann, wenn es darum ging, neue Geschichten und Universen zu verbinden, aber auch die Handlung durch Artworks und Design zu erzählen. Metzen war in alle Projekte von Blizzard eingebunden, zuletzt beriet er Legendary Pictures beim Warcraft-Film.

Seine Leidenschaft will Metzen künftig in seine Familie investieren. "Mit ihnen allen zuhause zu sein, Zeit zu haben, richtig zu leben, meine Frau mit all' meiner Kraft zu lieben, das ist jetzt meine Berufung", erläutert Metzen.

Metzens Abschiedsbrief klingt persönlich, wurde allerdings nicht von ihm selbst veröffentlicht, sondern von Community-Manager Kaivax.


eye home zur Startseite
Sicaine 14. Sep 2016

"meine Hobbys eher recht bescheiden sind (Lesen, Zocken, Filme, alles dinge die mir nur...

eXXogene 14. Sep 2016

Bist du neidisch? Wenn jemand so lange einen Job macht kann es schon vorkommen das man...

Dampfplauderer 13. Sep 2016

Das wird ein böses Erwachen.

SirFartALot 13. Sep 2016

Solang sich keiner der beiden weh tut dabei, is' ok ;)

Dwalinn 13. Sep 2016

Das hoffe ich doch! Das Warcraft Universum ist zwar relativ komplex und kompliziert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. OMICRON electronics GmbH, Salzburg (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  2. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  3. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  4. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  5. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  6. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  7. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  8. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  9. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  10. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Der Telekom ist das egal

    RipClaw | 20:29

  2. Da bin ich mal skeptisch.

    Koto | 20:28

  3. Re: In einen Porsche gehört ein luftgekühlter Boxer

    jo-1 | 20:28

  4. Re: warum ist sofortueberweisung überhaupt am Markt?

    Trollifutz | 20:27

  5. Re: Jackpot

    neokawasaki | 20:27


  1. 19:00

  2. 18:52

  3. 18:38

  4. 18:30

  5. 17:31

  6. 17:19

  7. 16:34

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel