Abo
  • Services:

Blizzard: 100 Prozent von World of Warcraft abgeschlossen

Er hat 1.199.780 Kreaturen getötet, 2.785 Mal den Ruhestein benutzt - vor allem aber hat ein aus der Ukraine stammender Spieler namens Hiruko es geschafft, als erster alle der momentan 2.057 erhältlichen Erfolge in World of Warcraft zu sammeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Profil von Hiruko
Profil von Hiruko (Bild: Blizzard)

717 Tage und 8 Stunden hat ein aus der Ukraine stammender, 32 Jahre alter Spieler mit dem Pseudonym Hiruko darauf verwendet, alle 2.057 Erfolge in World of Warcraft zu sammeln und damit 100 Prozent des Achievement-Balkens in dem MMORPG von Blizzard zu füllen. Auf seinem Weg dahin hat er 1.199.780 Kreaturen getötet, 3.203 epische Gegenstände erhalten und 14.625 Manatränke verbraucht.

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  2. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

Laut diversen US-Seiten ist Hiruko von einer Gilde unterstützt worden, die einige seiner Konkurrenten beim Anvisieren der 100-Prozent-Marke abgehalten hat. Das ist in Foren und in Beiträgen im sozialen Netz zu lesen, die unter anderem über MMO-champion.com erreichbar sind.

Hiruko, der vor allem mit seinem menschlichen Priester antritt, hat als Nächstes vor, alle Erfolge in allen Spielen von Blizzard freizuschalten. Spätestens im Herbst 2014 dürfte er aber wieder World of Warcraft spielen: In der Erweiterung Warlords of Draenor gibt es schließlich neue Erfolge.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

Anonymer Nutzer 16. Mai 2014

Ich verstehe auch nicht wie das funktionieren soll. Die Logistik ist immens. Da müssen...

Garius 30. Apr 2014

D:

KritikerKritiker 29. Apr 2014

Hehe^^ Du könntest dich ja dann durch verwaltungsarbeit wieder hocharbeiten um einen "re...

Garius 29. Apr 2014

Eine angeschlagene Psyche wirkt sich nicht unbedingt negativ auf sozial emotionale...

Garius 28. Apr 2014

Du hast recht!? Abgesehen von 'Monaten'. Jahre triffts eher. Ist ja echt seltsam...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /