Abo
  • Services:

"Blitzangebote": Cyber Monday bei Amazon.de mit 1 Million Produkten

Amazon verspricht in diesem Jahr 1 Million Produkte zum Cyber Monday und Preissenkungen von bis zu 50 Prozent. Alles könne "aber blitzschnell ausverkauft sein", warnt der Händler. Zalando, Saturn, Cyberport und andere Onlineshops setzen den Black Friday Sale 2013 dagegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon-Lager in Swansea, Wales, am 24. November 2011
Amazon-Lager in Swansea, Wales, am 24. November 2011 (Bild: Matt Cardy/Getty Images)

Der Internethändler Amazon hat den Termin für seine diesjährige Cyber-Monday-Woche bekanntgegeben. Wie im vergangenen Jahr werden die Blitzangebote in der Woche vom 23. bis 30. November 2013 online gestellt.

Stellenmarkt
  1. FC Basel 1893 AG, Basel (Schweiz)
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

TV-Geräte sind mit bis zu 55 Zoll erhältlich, darunter auch ein Gerät aus dem Bereich Ultra HD TV. Dazu kommen CD-Box-Sets und Filme sowie TV-Serien auf DVD und Blu-ray. Im vergangenen Jahr wurden die Playstation-3-Konsole und die Xbox-360-Konsole Slim angeboten.

An acht Tagen in Folge gibt es auf Amazon.de rund 3.500 sogenannte Blitzangebote mit über einer Million Produkten aus sämtlichen Kategorien mit bis zu 50 Prozent Rabatt. Im vergangenen Jahr waren es nur 1.800 Blitzangebote mit über 750.000 Produkten.

Amazon darf am Cyber Monday nur mit "Tiefstpreisen" werben, wenn die für zwei Stunden angebotenen Produkte mindestens eine halbe Stunde vorrätig sind. Das hatte das Landgericht Berlin am 1. März 2012 entschieden (Az. 91 O 27/11). Das Verfahren gegen den Internethändler hatte die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) geführt.

Amazon erklärt deswegen: "Alle Blitzangebot-Produkte sind zum jeweiligen Aktionsrabatt nur in limitierter Stückzahl erhältlich und können bereits innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein." Der Preis des Produkts wird jeweils zum Start des Deals bekanntgegeben.

Viele andere Onlineshops wie Zalando, Saturn, Lenovo oder Cyberport haben für den 29. November den Black Friday Sale 2013 angekündigt. Das geplante Umsatzziel liegt bei rund 30 Millionen Euro innerhalb von 24 Stunden, daran nehmen 500 Shops mit insgesamt rund 1 Million Deals teil.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 4,99€

JochenEngel 21. Nov 2013

Hätte man ein paar Minuten für einen Preisvergleich, dann würde man merken, daß der Preis...

wmayer 18. Nov 2013

War im Winter 2012 definitiv nicht so.

Andre S 18. Nov 2013

Herzlich Willkommen im Kapitalismus. Andere Wirtschaftsformen / Systeme haben andere...

Vincenco 18. Nov 2013

Mir scheint, der hiasB ist von der Aluhutträgerfraktion. Keine Ahnung haben aber...

vol1 17. Nov 2013

^^^^^^^^^^


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /