Blender, ZTE, VW: Sonst noch was?

Was am 21. Dezember 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Blender, ZTE, VW: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

AWS investiert in Blender: Amazons Cloud-Sparte finanziert die Entwicklung der freien 3D-Grafiksuite Blender künftig als Patron-Sponsor. AWS reiht sich damit ein in die Liste von Nvidia, AMD, Unity, Epic, Facebook und vielen weiteren Unternehmen sowie Einzelpersonen, die das Open-Source-Projekt finanzieren. (sg)

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
  2. Android-Entwickler (m/w/d) Infotainment
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Erstes Smartphone mit Frontkamera unter dem Display erhältlich: ZTE verkauft das Axon 20 5G nun auch in Deutschland. Das Smartphone hat eine unter dem Bildschirm verbaute Frontkamera, deren Objektiv von außen nicht sichtbar ist. Das Smartphone kostet 400 Euro. (tk)

Fehlende Chips: Weil es an elektronischen Bauteilen mangelt, muss der Autokonzern VW die Kurzarbeit verlängern. Betroffen seien neben VW selbst die Töchter Audi, Skoda sowie die Nutzfahrzeugsparte, berichtet der NDR. Die Chiphersteller hatten nach der Corona-Krise ihre Produktion auf Chips für die Unterhaltungsindustrie umgestellt. Jetzt fehlen den Autoherstellern die Bauteile. VW will deshalb in Absprache mit dem Betriebsrat die Kurzarbeit in einigen Bereichen des Werks in Wolfsburg bis Mitte Januar 2021 verlängern. (wp)

Facebook schränkt Messenger wegen E-Privacy ein: Die Umsetzung der Regeln der E-Privacy-Verordnung haben bei Facebook offenbar länger gedauert als erlaubt. Der Anbieter schränkt deshalb einige weniger wichtige Funktionen auf seinen Messenger-Plattformen ein, bis diese der Verordnung entsprechend implementiert sind. (sg)

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  3. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
Weitere IT-Trainings

Ledger-Leak: Offenbar sind einige tausend Kundendaten der Bitcoinbörse Ledger auf der Plattform Raidforum gelandet. Die Konten der Betroffenen könnten kompromittiert und damit unsicher sein. Ledger bestätigt den Vorfall auf Twitter. Demnach handele es sich um eine Datenbank vom Juli 2020. Kunden und Behörden seien bereits in Kenntnis gesetzt worden. (on)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

JouMxyzptlk 21. Dez 2020

Wow, das überrascht einen... IMHO das beste Alien Spiel. Hier mein gameplay (komplettes...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /