Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.

Ein Test von veröffentlicht am
Die Blackwidow V3 von Razer
Die Blackwidow V3 von Razer (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Bei der dritten Version seines Tastaturklassikers Blackwidow hat Razer erstmals eigene Schalter verbaut: Käufern stehen grüne Schalter mit Klick und lineare gelbe Schalter zur Auswahl. Im Test schauen wir uns die Variante mit den Klick-Switches genauer an und stellen fest: Die neue Blackwidow ist toll verarbeitet und bietet eine minimale, aber funktionale Mediensteuerung. Etwas genervt hat uns die Soundkulisse - und damit meinen wir nicht den Klick selbst.


Weitere Golem-Plus-Artikel
In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
In eigener Sache: In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo

Mit mehr als 1.000 Abos ist Golem Plus erfolgreich gestartet. Jetzt gibt es Jahresabos und für unsere treuen Pur-Kunden ein besonderes Angebot.


Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
Eine Analyse von Florian Zandt


Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger
Das System E-Mail: Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger

E-Mail verhalf dem Internet zum Durchbruch, als es noch Arpanet hieß. Zeit für einen Blick auf die Hintergründe dieses Systems - nebst Tipps für einen eigenen Mailserver.
Von Florian Bottke


    •  /