Abo
  • IT-Karriere:

Blackwidow Lite: Razer präsentiert Gaming-Tastatur fürs Büro

Manche Gaming-Tastaturen sind für den Arbeitsalltag in manchen Büros nicht zwingenderweise gut geeignet. Mit der Blackwidow Lite hat Razer eine Tastatur vorgestellt, die sowohl für das Büro als auch zum Spielen geeignet sein soll - verzichtet dabei aber auf den im Arbeitsalltag nicht unwichtigen Nummernblock.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Blackwidow Lite von Razer
Die Blackwidow Lite von Razer (Bild: Razer)

Razer hat seine neue Tastatur Blackwidow Lite vorgestellt. Das Keyboard im Tenkeyless-Design, also ohne den Nummernblock, soll sich sowohl für Gaming als auch für Büroarbeiten gut eignen. Dafür hat Razer Switches mit taktilem Feedback, aber ohne Klick eingebaut.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Campana & Schott, verschiedene Standorte

Die orangen Razer-Switches bieten entsprechend ein haptisches Gefühl beim Tippen, ohne Kollegen im Büro durch Klickgeräusche zu stören. Im Lieferumfang sind zudem O-Ringe aus Gummi enthalten, mit denen die Tippgeräusche noch weiter gedämpft werden können.

  • Die neue Blackwidow Lite von Razer (Bild: Razer)
  • Die neue Blackwidow Lite von Razer (Bild: Razer)
  • Die neue Blackwidow Lite von Razer (Bild: Razer)
Die neue Blackwidow Lite von Razer (Bild: Razer)

Switches mit hoher Lebensdauer

Der orange Razer-Switch ist laut Hersteller auf 80 Millionen Anschläge getestet, was mehr als bei Cherrys mechanischen Schaltern ist. Die Hintergrundbeleuchtung ist im Unterschied zu anderen Gaming-Tastaturen von Razer nicht mehrfarbig, sondern nur weiß - für den Büroalltag ist das natürlich absolut ausreichend.

Für manche Büronutzer aber eher unpraktisch dürfte die Entscheidung Razers sein, bei der Blackwidow Lite auf den Nummernblock zu verzichten. Dadurch nimmt die Tastatur zwar weniger Platz auf dem Schreibtisch ein, wer viele Zahlen eingeben muss, dürfte die Nummerntasten aber vermissen.

Wie bei Razer-Tastaturen üblich, lassen sich auch bei der Blackwidow Lite Macros zuweisen und Verknüpfungen erstellen. Ein Gaming-Modus deaktiviert die Windows-Taste, um ein versehentliches Verlassen des Spiels zu verhinden.

Die Blackwidow Lite kostet 100 Euro und ist ab sofort bei Razer erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 61,99€
  3. 2,22€

cgaWolf 06. Mär 2019

Logitech G613 trifft fast alle Anforderungen: Wireless (bluetooth & lightspeed), normales...

DummyAccount 21. Nov 2018

Mit einer ortholinearen Tastatur (gibt es in verschiedenen Grössen) mit freier...

Eisboer 19. Nov 2018

Corsair hilft. https://www.youtube.com/watch?v=BuLyxcyhbLQ

ZeldaFreak 19. Nov 2018

Ich habe nicht viele Anfoderungen an eine Tastatur aber ich brauche ein volles Layout. Es...

Zazu42 19. Nov 2018

Wenn wir hier über Gamingtastaturen für ein Büro reden, bin ich mir nicht sicher, ob es...


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
    Lightyear One
    Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

    Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
    Von Wolfgang Kempkens

    1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
    2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
    3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

    Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    Strom-Boje Mittelrhein
    Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

    Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

    1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
    3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

      •  /