• IT-Karriere:
  • Services:

Blacksmith: Elektromotorrad mit Wechselakkus präsentiert

Das Elektromotorrad Blacksmith B2 aus Indien soll eine besonders hohe Reichweite aufweisen. Ein Akkuwechsel-System mit entsprechenden Stationen soll lange Ladepausen unterwegs vermeiden.

Artikel veröffentlicht am ,
Blacksmith B2
Blacksmith B2 (Bild: Blacksmith Electric)

Von Blacksmith Electric kommt ein vielversprechendes Motorrad-Konzept mit Elektroantrieb. Die B2 kombiniert eine große Reichweite mit einem Akku-Austauschsystem. Das Unternehmen entwickelt auch Stationen, an denen leere gegen geladene Akkus getauscht werden können. Außerdem können die Besitzer ihre Akkus auch unterwegs oder zu Hause aufladen.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. über duerenhoff GmbH, Landshut

Indien will ab 2025 Neuzulassungen von Zweirädern mit Verbrennungsmotor bis 150 Kubikzentimeter Hubraum verbieten. Nach Angaben des Unternehmens wird die B2 mit einem 5kW-Motor ausgerüstet sein, der in der Spitze 14 kW leistet und eine Geschwindigkeit von maximal 120 km/h erreicht. Die Beschleunigung ist ebenfalls nicht atemberaubend. In 3,7 Sekunden soll das Motorrad von 0 auf 50 km/h kommen. Die Reichweite mit einem Akku soll bei 120 km liegen, mit einem zweiten Akku soll die Blacksmith B2 etwa 240 km weit fahren können.

Die Produktion der Blacksmith B2 soll im Jahr 2020 beginnen, wobei die Preise in Indien laut einem Bericht von Electrek zwischen 4.000 und 5.000 US-Dollar liegen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Blacksmith B2 (Bild: Blacksmith)
  • Blacksmith B2 (Bild: Blacksmith)
  • Blacksmith B2 (Bild: Blacksmith)
Blacksmith B2 (Bild: Blacksmith)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

mxcd 28. Jun 2019

Schwarzes Foto, dass ein schwarzes Motorrad auf schwarzem Hintergund zeigt. It...

gersi 28. Jun 2019

Ein normaler 125ccm L2e Verbrenner beschleunigt keinesfalls beser als ein L2e E-Zweirad...

ad (Golem.de) 28. Jun 2019

na der erste Hinweis ist nun drin.


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /