Abo
  • Services:

Blackmagic Design: eGPU Pro mit Radeon RX Vega 56 für den Mac

Blackmagic Design hat ein neues externes Grafikchassis mit einer Radeon RX Vega 64 vorgestellt. Die Blackmagic eGPU Pro ist gegenüber der normalen Variante zudem mit einem Displayport-Anschluss ausgerüstet und kann über Thunderbolt 3 mit jedem aktuellen Mac verbunden werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Blackmagic Design eGPU Pro mit Radeon RX Vega
Blackmagic Design eGPU Pro mit Radeon RX Vega (Bild: Apple)

Wem die Grafikleistung des Macbook Pro nicht reicht, der kann eine externe Grafikkarte anschließen. Mit der Blackmagic eGPU Pro wurde nun eine neue Lösung vorgestellt, die direkt über Apple vertrieben und per Thunderbolt 3 an den Mac angeschlossen wird. Das klappt mittlerweile nicht nur mit dem Macbook Pro, sondern auch mit dem neuen Macbook Air und dem Mac Mini.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Im Inneren des Gehäuses arbeitet eine Radeon RX Vega 56 mit 8 GByte HBM2- Arbeitsspeicher. Am Gehäuse befinden sich zwei Thunderbolt-3-Ports, vier USB-3-Ports und ein HDMI 2.0-Anschluss. Dazu kommt ein Anschluss für Displayport 1.4. Die eGPU misst 29,44 x 17,68 x 17,68 cm und wiegt 4,5 kg.

Der neue Blackmagic eGPU Pro kostet 1.360 Euro und ist damit deutlich teurer als das erste Modell, in dem eine Radeon Pro 580 mit 8 GByte GDDR5-Speicher arbeitet. Diese kostet rund 700 Euro und ist nach wie vor erhältlich. Wann die Pro-Version ausgeliefert wird, ist derzeit noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

bernd71 01. Nov 2018

Das sie wohl gut mit BlackMagic Software zusammen spielt. https://www.blackmagicdesign...

klaffi3 31. Okt 2018

Danke das weiß ich selber. Möchte aber gerne ein Gerät für alles haben und da sollte...

honna1612 31. Okt 2018

Glaube ich nicht. Razer Core X geht ganz gut. Man ist halt limitiert mit 40gbit tb3...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


      Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
      Falcon Heavy
      Beim zweiten Mal wird alles besser

      Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
      Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

      1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
      2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
      3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

        •  /