Abo
  • Services:
Anzeige
Blackguards
Blackguards (Bild: Daedalic Entertainment)

Blackguards Hexfeld-Abenteuer mit richtig bösen Buben

Mörder, Brandstifter und Drogenhändler sind die Hauptfiguren im PC-Rollenspiel Blackguards, das auf taktische Gefechte in der Welt von Das Schwarze Auge setzt.

Anzeige

Der Zwerg geht sofort vor Wut an die Decke, wenn jemand anderer Meinung ist als er. Der Zauberer jagt jedem Rock hinterher und hat immer wieder Ärger mit gehörnten Ehemännern. Und die Hochelfe Niam ist drogensüchtig und handelt selbst mit richtig hartem Stoff. Alle sind sie richtig böse, Mörder und Brandstifter.

  • Das Schwarze Auge: Blackguards (Bilder: Daedalic)
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
  • Das Schwarze Auge: Blackguards
Das Schwarze Auge: Blackguards (Bilder: Daedalic)

In Blackguards sind sie trotzdem nicht die Gegner, sondern der Heldentrupp, den der Spieler mit Mühe und Not durch die Handlung steuert. Die soll sich um das einzige Verbrechen drehen, das in dem Rollenspiel von Daedalic jemand anders verübt hat: den Mord an Eleanor, der Geliebten des Haupthelden, der dann auch prompt im Knast landet. Natürlich kann er flüchten und sich auf die Jagd nach dem wahren Täter machen. Blackguards spielt in der Welt von Das Schwarze Auge, sprich: Spieler sind wieder einmal in Aventurien unterwegs.

Mit Rollenspielen wie Skyrim hat Blackguards bis auf das Genre nur sehr wenig gemein. Laut Daedalic gibt es grundsätzlich zwei Ebenen: die eine sind Städte, von denen der Spieler eine gezeichnete Seitenansicht ähnlich wie in einem Adventure sieht. In den Metropolen kann er Handel treiben, seine Wunden heilen lassen und Gespräche mit wichtigen Personen führen.

Der andere Modus sind die Kämpfe. Auf der Gamescom 2013 hat Daedalic etwa eine riesige, verschlungen angelegte Höhle gezeigt, die der Spieler aus Sicht einer schräg angebrachten Von-oben-Kamera sieht. Der Boden, auf dem sich die Gruppe, aber auch die Gegner bewegen, ist vollständig mit Hexfeldern überzogen. Sobald ein Kampf stattfindet, ziehen beide Parteien rundenweise, wobei der Spieler seine Befehle über ein Kreismenü auswählt, das jeweils auf die speziellen Fähigkeiten des Charakters zugeschnitten ist.

Das Management der grimmigen Gruppe ist eine andere Herausforderung. Besagte Elfe Niam etwa soll der Spieler die meiste Zeit clean halten. Aber ausgerechnet dann, wenn sich die Verbündeten in einer besonders ausweglosen Situation befinden, ist sie vollständig dicht und muss trotzdem neun harte Kampfarenen überleben. Bei der Präsentation war auch schon viel von Dialogen der Gruppenmitglieder zu hören, die mit sehr guter deutscher Sprachausgabe unterlegt sind.

Laut Daedalic soll Blackguards rund 190 Karten mit Hexfeld-Schlachtfeldern bieten, die ungefähre Spielzeit soll bei mindestens 40 Stunden liegen. Einige der Umgebungen hat das Hamburger Entwicklerstudio gezeigt: etwa eine Reihe von Kampfarenen, in denen nicht einfach nur Gegner gelauert haben, sondern in denen es auch darum geht herauszufinden, welches Geheimnis hinter merkwürdigen Maschinen steckt. In einer anderen Szene landet der ganze Trupp nach einem Anfall von Wahnsinn des psychopathischen Zwergs in einem verschlossenen Verlies und muss dann wieder fliehen. Nach aktuellem Stand erscheint Blackguards am 15. November 2013 für Windows-PC und Mac.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  2. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  3. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  4. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  5. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  6. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  7. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  8. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  9. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  10. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. xbox One X erscheint am 07.11.2017

    Fantasy Hero | 14:41

  2. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    maxi_welle | 14:39

  3. Wohl doch kein vollwertiges GT

    Ankerwerfer | 14:36

  4. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Andy Cirys | 14:34

  5. Guter Trend auf Golem

    peter.kleibert | 14:33


  1. 14:37

  2. 12:50

  3. 12:22

  4. 11:46

  5. 11:01

  6. 10:28

  7. 10:06

  8. 09:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel