Abo
  • Services:
Anzeige
Blackguards 2
Blackguards 2 (Bild: Daedalic Entertainment)

Blackguards 2: Verbrecher-Rollenspiel resozialisert

Einige der Gauner-Helden aus Teil 1 bleiben, aber sonst will Daedalic im Rollenspiel Das Schwarze Auge: Blackguards 2 entscheidende Verbesserungen vornehmen - die für Spieler aber auch ein Problem sein können.

Anzeige

"Die Spieler wollen sich verskillen können, und in Blackguards 2 geht das", so Producer Johannes Kiel über das Rollenspiel, das erneut auf Das Schwarze Auge basiert. Im Vorgänger, den Daedalic Entertainment im Januar 2014 veröffentlicht hatte, war das noch nicht möglich: Die Entwickler hatten absichtlich keine Charaktergenerierung in das Programm eingebaut - so sollte vermieden werden, dass Spieler mit ungenügend ausgebauten Figuren in den Kampf ziehen. Etwas später wurde die Funktion auf Druck der Community per Patch dann nachgeliefert.

Blackguards 2 wird eine ganze Reihe von Änderungen an dem Spiel enthalten, die zum Großteil auf die Kritik durch Spieler und Presse zurückgehen. So wird in den rundenbasierten Kämpfen von Teil 2 die Ausdauer eine Rolle spielen, so dass Spieler nicht immer mit dem gleichen Angriffsmuster durchkommen können, sondern ihr Verhalten häufiger ändern müssen.

Außerdem soll der Spieler angezeigt bekommen, dass ein Feind noch ausweichen kann - und man sich nicht wundert, warum trotz 80 Prozent Trefferquote ständig die Attacken danebengehen. Überhaupt sollen die Werte und Skills von Das Schwarze Auge deutlich übersichtlicher dargestellt werden, auch in den Menüs. Am Rollenspielsystem selbst will Daedalic aber festhalten.

Ein Punkt, der ebenfalls bleibt, ist die Spieldauer: "Wir wollten das Programm eigentlich kürzer machen", so Producer Kiel. Aber mittlerweile sei das Team wieder bei einem ähnlichen Umfang wie im Vorgänger angelangt. Der bot immerhin Abenteuer für 40 bis 80 Stunden - wer ganz gründlich durch die Welt Aventurien gestreift ist, war sogar noch deutlich länger beschäftigt.

Mit den Helden gehen die Entwickler ungewöhnlich um: Drei der Hauptfiguren aus dem Vorgänger - allesamt Verbrecher und Gauner - sollen auch in Blackguards 2 wieder auftreten. Allerdings in dezent veränderter Form. Zwerg Naurim etwa hat seinen Ruhm aus Teil 1 etwas zu sehr gefeiert: Nach ausschweifenden Feiern mit Speis und Trank ist er dick geworden und kämpft entsprechend schlechter.

Die Handlung dreht sich um den Kampf gegen den gegnerischen Bösewicht Marvin, der Aventurien unter seine Kontrolle bekommen hat. Spieler sind vor allem im südlichen Teil der Fantasywelt unterwegs. Die Grafik auf Basis der Unity-Engine wirkt düsterer und detailreicher als im ersten Blackguards. Blackguares 2 soll laut Daedalic Entertainment im Frühjahr 2015 erscheinen, und zwar für Windows-PC und Mac OS.


eye home zur Startseite
Mimus Polyglottos 20. Aug 2014

Da hast du recht. Das ganze Spiel wurde auf den Kampfaspekt reduziert. Meine Hoffnung ist...

Mimus Polyglottos 20. Aug 2014

Ich fand die Umsetzung eigentlich ganz gelungen - die Unterteilung von Fertigkeiten in...

Shuro 18. Aug 2014

Ich gucke & mag Game of Thrones. ^^ Dennoch fand ich es beschissen das ein Hauptpfeiler...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR.SCHNELL Chemie GmbH über J&P GmbH, München
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Münster
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)
  2. ab 799,90€
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: "Fiel investiert" +1

    Golressy | 01:00

  2. Re: Nutzer werden gezwungen?

    corruption | 00:51

  3. Re: Das ist doch Dummenverar....

    GenXRoad | 00:49

  4. Re: Erstmal logisch Nachdenken, dann Berichten...

    Faksimile | 00:24

  5. Re: Warum kein Hyperthreading?

    plutoniumsulfat | 00:19


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel