Abo
  • Services:
Anzeige
Blackberry Z30
Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)

Blackberry Z30 5-Zoll-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor für 550 Euro

Blackberry hat mit dem Blackberry Z30 ein neues Oberklasse-Smartphone vorgestellt. Das neue Topmodell hat einen 5 Zoll großen Touchscreen und einen Quad-Core-Prozessor. Die übrigen Leistungsdaten entsprechen weitgehend denen des Blackberry Z10, das Anfang des Jahres vorgestellt wurde.

Anzeige

5 Zoll misst das Amoled-Display im Blackberry Z30 und liefert eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, was eine Pixeldichte von 295 ppi ergibt. Damit ist es das Blackberry-Smartphone mit dem bislang größten Display. Zudem ist es das erste Smartphone des Herstellers mit Quad-Core-Prozessor. Im Z30 steckt ein Snapdragon S4 Pro von Qualcomm mit einer Taktrate von 1,7 GHz.

Eine weitere Besonderheit ist, dass es als erstes Blackberry-Smartphone gleich mit Blackberry OS 10.2 ausgeliefert wird. Zu den Neuerungen gehört ein überarbeiteter Blackberry Hub. Dieser sammelt Konversationen sowie Benachrichtigungen und priorisiert, welche Konversationen und welche Absender besonders wichtig sind. Diese Nachrichten werden dann bevorzugt behandelt. Das soll dem Nutzer einen leichteren Überblick über seine wichtigen Konversationen liefern.

  • Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)
Blackberry Z30 (Bild: Blackberry)

Zudem gibt es nun eine Vorschau eingehender Nachrichten direkt in jeder App. Die Nachrichten lassen sich dann mit einem Tipp komplett lesen und beantworten. Alternativ können sie auch weggedrückt werden. Auf dem Sperrbildschirm kann eine Vorschau der Mitteilungen angezeigt werden.

Die übrige technische Ausstattung gleicht dem, was im Blackberry Z10 steckt, das Anfang des Jahres als erstes Blackberry-10-Smartphone vorgestellt wurde. So hat auch das Z30 auf der Gehäuserückseite eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht, mit der sich 1080p-Videos aufnehmen lassen. Auf der Displayseite befindet sich eine 2-Megapixel-Kamera.

Das Smartphone hat 2 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte. Es unterstützt LTE auf den Frequenzen 800, 900, 1.800 und 2.600 MHz, UMTS mit 800, 850, 900, 1.900 sowie 2.100 MHz und deckt Quad-Band-GSM ab.

Verbesserte Antennentechnik

Blackberry verspricht den Einsatz verbesserter Antennentechnik, die vor allem in signalschwachen Regionen einen besseren Empfang erreichen soll. Zudem soll damit eine schnellere Datenübertragung erreicht werden und es soll weniger Abbrüche von Telefonaten geben. Das Smartphone bietet Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0, einen NFC-Chip, einen GPS-Empfänger sowie einen Micro-HDMI-Anschluss.

Das Gehäuse des Smartphones misst 140,7 x 72 x 9,4 mm und wiegt 170 Gramm. Der Akku hat eine Kapazität von 2.880 mAh und soll eine maximale Sprechdauer von 18 Stunden bieten. Die Bereitschaftszeit wird mit 16 Tagen angegeben.

Der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone bietet das Blackberry Z30 zum Preis von 550 Euro ohne Vertrag an.


eye home zur Startseite
ronlol 18. Okt 2013

Naja das Q10 ist doch überall zu haben.

muki2 18. Okt 2013

Habe einen Z30 einige Tage zum Testen gehabt und war auch am Company BES server...

kozen 18. Okt 2013

Du kannst es jetzt bei Amazon kaufen und wahrscheinlich auch in 9 Monaten noch. Was will...

Starbuckz 17. Okt 2013

NOCH nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Dataport, Hamburg
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  2. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26

  3. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Technik Schaf | 01:09

  4. Re: Bei Amazon = 60 Euro im Jahr, sonst 30 Euro?!

    motzerator | 01:05

  5. Re: Wieso immer leichter und dünner?

    dxp | 01:02


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel