Abo
  • IT-Karriere:

Blackberry: Q10 kommt im Mai für 685 Euro

Blackberrys neues Tastatur-Smartphone Q10 kann jetzt bei einigen deutschen Onlinehändlern vorbestellt werden. Der Preis liegt bei um die 685 Euro, als Versandtermin geben einige Händler Anfang Mai 2013 an.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Blackberry Q10 kann jetzt auch in Deutschland bestellt werden.
Das Blackberry Q10 kann jetzt auch in Deutschland bestellt werden. (Bild: Blackberry)

Das Blackberry Q10 kann knapp zweieinhalb Monate nach seiner Vorstellung nun auch in Deutschland bestellt werden. Zusammen mit dem Touchscreen-Modell Z10 wurde das Gerät mit der für Blackberry typischen Tastatur Ende Januar 2013 vorgestellt. Das Z10 ist bereits kurz darauf in Deutschland bestellbar gewesen, das Q10 hingegen ließ auf sich warten.

  • Das Blackberry Q10 kann jetzt auch in Deutschland bestellt werden. (Bild: Blackberry)
  • Das Smartphone läuft mit Blackberrys neuem Betriebssystem Blackberry 10 und hat eine Hardwaretastatur. (Bild: Blackberry)
  • Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera eingebaut. (Bild: Blackberry)
  • Das Smartphone ist 10,35 mm dick...
  • ...und wiegt 139 g. (Bild: Blackberry)
  • Der Touchscreen ist 3,1 Zoll groß und hat eine Auflösung von 720 x 720 Pixeln. (Bild: Blackberry)
Das Blackberry Q10 kann jetzt auch in Deutschland bestellt werden. (Bild: Blackberry)

Lieferung voraussichtlich ab Mai 2013

Stellenmarkt
  1. Evonik Industries AG, Hanau
  2. IDS Secur Systems GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Der Preis für das Smartphone mit Blackberrys neuem Betriebssystem Blackberry 10 (BB10) liegt bei den meisten deutschen Onlinehändlern bei ungefähr 685 Euro. Cyberport.de nennt außerdem einen konkreten Versandtermin: Ab dem 9. Mai 2013 soll das Gerät voraussichtlich verschickt werden. Redcoon.de gibt als Versandzeit ein bis drei Monate an, Computeruniverse.net nennt Anfang Mai 2013 als angekündigten Versandtermin. Notebooksbilliger.de gibt keinen Auslieferzeitpunkt an.

Auch der Netzbetreiber O2 hat das Blackberry Q10 jetzt in seine Produktankündigungen aufgenommen. Das Gerät sei voraussichtlich ab Mai 2013 erhältlich. Bei Vodafone, Base und T-Online wird das Gerät noch nicht geführt.

Touchscreen-Smartphone mit Tastatur und neuem Betriebssystem

Im Vergleich zum Blackberry Z10 hat das Q10 eine Hardwaretastatur, die laut Blackberry in Deutschland im QWERTZ-Layout erscheinen wird. Der Touchscreen ist aufgrund der Tastatur mit 3,1 Zoll und einer Auflösung von 720 x 720 Pixeln kleiner als das 4,2 Zoll große Display des Z10.

Im Inneren des Q10 arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Die Größe des eingebauten Flashspeichers beträgt 16 GByte, der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 64 GByte ist eingebaut. Auf der Rückseite gibt es eine Kamera mit 8 Megapixeln, auf der Vorderseite befindet sich eine 2-Megapixel-Kamera.

Neben Quad-Band-GSM, UMTS und Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n unterstützt das Q10 auch LTE und NFC. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Modul ist eingebaut. Das Smartphone ist 119,6 x 66,8 x 10,35 mm groß und wiegt 139 Gramm.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

bimini 10. Apr 2013

Hängt davon ab ob die Apps in der World verfügbar sind oder ob du vorhast die via...

Himmerlarschund... 08. Apr 2013

Wie gesagt, wenn man nur sein eigenes hat, spielen einem die Regeln der Stochastik...

Thunderlay 08. Apr 2013

Ich benutze seit knapp 2 Jahren das Dell Venue pro. Vollständige qwertz-tastatur, die...

Anonymer Nutzer 07. Apr 2013

zur hardware: es ist zwar nicht die aktuellste hardware aber zum einen muss man beachten...

der_heinz 06. Apr 2013

Hatte das normale N95 nicht 32MB RAM und nur die 8GB-Version 64MB? Bin mir aber nicht...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. IT-Arbeit Was fürs Auge
  2. OKR statt Mitarbeitergespräch Wir müssen reden
  3. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler

Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /