Abo
  • Services:
Anzeige
Priv wird Blackberrys erstes Android-Smartphone.
Priv wird Blackberrys erstes Android-Smartphone. (Bild: Blackberry)

Blackberry Priv: Android-Smartphone mit doppelt gebogenem Display

Priv wird Blackberrys erstes Android-Smartphone.
Priv wird Blackberrys erstes Android-Smartphone. (Bild: Blackberry)

Zu Blackberrys erstem Android-Smartphone gibt es weitere Details zur Ausstattung. Das Priv hat wie Samsungs Galaxy S6 Edge ein doppelt gebogenes Display, es soll mit aufschiebbarer Hardwaretastatur noch dieses Jahr erscheinen.

Anzeige

Die offizielle Markteinführung des Priv von Blackberry steht wohl kurz bevor: Ein erster Händler nimmt Vorbestellungen an und nennt alle wichtigen technischen Daten des Smartphones. Parallel dazu können sich Interessenten bei Blackberry registrieren und sollen bald weitere Informationen vom Hersteller erhalten. Blackberry selbst hatte das Priv Ende September vorgestellt, allerdings bislang nur verraten, dass es das erste Smartphone des Herstellers sei, das mit Android läuft. Bisher setzte Blackberry auf sein eigenes Betriebssystem, allerdings mit wenig Erfolg im Smartphonemarkt.

  • Priv läuft mit Android (Bild: Blackberry)
  • Priv läuft mit Android (Bild: Blackberry)
  • Priv läuft mit Android (Bild: Blackberry)
  • Priv läuft mit Android (Bild: Blackberry)
Priv läuft mit Android (Bild: Blackberry)

Das Priv hat einen 5,4 Zoll großen Amoled-Touchscreen, der auf beiden Seiten gebogen ist und dadurch vom Aufbau her an Samsungs Galaxy S6 Edge erinnert. Derzeit ist nicht bekannt, ob die Bereiche mit der Biegung speziell bedient werden können. Das Display bietet mit 2.560 x 1.440 Pixeln eine sehr hohe Auflösung und erreicht dadurch eine Pixeldichte von 540 ppi.

Snapdragon 808 und 3 GByte

Im Smartphone befindet sich Qualcomms Hexa-Core-Prozessor Snapdragon 808. Es ist die kleinere Version des Snapdragon 810. Der Snapdragon 808 hat vier A53-Kerne und zwei A57-Kerne, die vier A53-Kerne laufen mit bis zu 1,44 GHz, die beiden A57-Kerne kommen auf 1,8 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 3 GByte groß, es gibt 32 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 2 TByte.

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 18-Megapixel-Kamera mit zweifachem LED-Licht. Noch liegen keine Informationen dazu vor, welche besonderen Kamerafunktionen im Smartphone sein werden. Auf der Displayseite steht eine 2-Megapixel-Kamera bereit.

Android 5.1.1 vorinstalliert

Das Priv wird mit Android 5.1.1 alias Lollipop auf den Markt kommen, erscheint also nicht mit dem aktuellen Android 6.0 alias Marshmallow. Es wird erwartet, dass Blackberry-spezifische Sicherheitsfunktionen in das Betriebssystem implementiert werden. Nähere Details dazu liegen bislang nicht vor.

Das Priv hat als Besonderheit für ein Android-Smartphone eine ausziehbare Hardwaretastatur, in der Blackberry-Welt gibt es das häufiger. Mit eingeschobener Tastatur ist das Smartphone 147 x 77,2 x 9,4 mm groß, wenn die Tastatur frei liegt, wird es 184 mm lang. Das Gewicht beträgt 192 Gramm.

Beim britischen Händler Carphone Warehouse kann das Priv für 580 britische Pfund ohne Vertrag vorbestellt werden, umgerechnet sind das rund 790 Euro. Der Händler verkauft es auch mit Zweijahresverträgen, so dass nicht davon auszugehen ist, dass es sich bei den Preisen nur um Platzhalter handelt.


eye home zur Startseite
spiderbit 20. Okt 2015

nur die verhindert aber tivoisierung, mag noch andere geben aber gpl v2 packt das mal nicht.

Lala Satalin... 20. Okt 2015

- das Ding Stereolautsprecher hätte - ein Metallgehäuse hätte (Magnesium, Aluminium oder...

spiderbit 20. Okt 2015

Das das offiziel aber "nicht geht" ist der Punkt wenn du die ironie nicht raus lesen...

MistelMistel 20. Okt 2015

Würde ich sofort bestellen...

pre3 20. Okt 2015

Ich denke BlackBerry macht das richtig, auch wenn ich Fan von OS 10 bin. Es gibt viele...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Autobahndirektion Südbayern, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)
  3. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re:Sinn?

    Phantom | 22:12

  2. Re: Überraschend ist, dass es sich nicht [...] um...

    Sinnfrei | 22:08

  3. Und das ist die "organisierte Kriminalität" des BSI?

    Sinnfrei | 22:05

  4. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    xProcyonx | 22:05

  5. Re: Glonn hat es scheinbar überhaupt nicht nötig!

    Faksimile | 22:04


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel