Abo
  • Services:
Anzeige
Blackberry Keyone
Blackberry Keyone (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Smartphone für Hochformatbetrieb optimiert

Meist werden Nutzer das Smartphone ohnehin im Hochformat verwenden. Wenn bei einem normalen Smartphone die Bildschirmtastatur eingeblendet wird, ist der verbleibende Platz auf dem Display geringer als beim Keyone. Die Hardware-Tastatur nimmt nach oben hin weniger Platz ein als eine Bildschirmtastatur, die keine fühlbaren Tasten hat. Wenn bei einem normalen Smartphone die Tastatur ausgeblendet ist, steht dann allerdings wieder mehr Platz zur Verfügung als beim Keyone.

Anzeige
  • Blackberry Key One (Bild: TCL)
  • Blackberry Key One (Bild: TCL)
  • Blackberry Key One (Bild: TCL)
  • Blackberry Key One (Bild: TCL)
  • Blackberry Key One (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Blackberry Key One (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Blackberry Key One (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Blackberry Key One (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Blackberry Key One (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Blackberry Key One (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
Blackberry Key One (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)

Beim ersten Ausprobieren war das Display hell genug und auch bei Sonnenlicht noch recht gut ablesbar. Durch Cornings Gorilla Glass 4 wird das Display vor Kratzern und Beschädigungen bewahrt. Mit einer Breite von 72,5 mm liegt das Smartphone gut in der Hand und ist auch noch recht gut mit einer Hand zu bedienen.

Das Smartphone wird gleich mit Android 7.1 alias Nougat auf den Markt kommen. Die Blackberry-Hub-App, die alle Kommunikations-Wege in einer App bündelt, ist wieder dabei. Nutzer sollen so einen besseren Überblick über ihre gesamte Kommunikation erhalten.

Die 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite macht Fotos schnell, die Bildqualität kann aber erst im Test beurteilt werden. Auf der Vorderseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Licht für Selbstportraits und Videotelefonate.

Das LTE-Smartphone unterstützt Dual-Band-WLAN samt ac-Standard sowie Bluetooth 4.2 und hat neben einem GPS-Empfänger auch einen NFC-Chip. Es hat einen USB-Typ-C-Anschluss, eine klassische 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und einen Fingerabdrucksensor. Bei Maßen von 149,3 x 72,5 x 9,4 mm wiegt das Smartphone 180 Gramm. Der 3.505-mAh-Akku sollte eine Laufzeit von zwei Tagen locker schaffen. Quickcharge wird unterstützt, so dass ein leerer Akku in 36 Minuten halb aufgeladen werden kann.

Im April 2017 soll der Verkauf des Blackberry Keyone beginnen. Es wird dann für 600 Euro auf den Markt kommen.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur ist, findet mit dem Keyone eine weitere Möglichkeit. Die Tastatur macht beim ersten Ausprobieren einen sehr guten Eindruck, das Tippgefühl ist sehr angenehm. Angenehm sind auch die zusätzlichen Möglichkeiten, die TCL mit der Tastatur erlaubt. Mit einem Preis von 600 Euro dürfte es TCL aber schwer haben, Käufer zu finden. Denn die technische Ausstattung ist im gehobenen Mittelklassebereich, während das Smartphone preislich fast in der Oberliga angesiedelt ist.

 Blackberry Keyone im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

eye home zur Startseite
Unix_Linux 01. Mär 2017

Ich muss mich kaum konzentrieren beim tippen auf dem touchscreen. Im Gegenteil, ich muss...

B.I.G 28. Feb 2017

iPhone oder Android, der Unterschied ist nicht sonderlich groß. Ich erachte es als eine...

divStar 27. Feb 2017

Bei Android (für iOS habe ich nie programmiert) kann man in den Apps selbst steuern...

divStar 27. Feb 2017

Als Business-Anwender will man sich mit dem System gar nicht beschäftigen - es sollte...

divStar 27. Feb 2017

Jup.. Habe auch ein BB PRIV und bin sehr positiv angetan davon: es läuft alles, es ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  2. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Psy2063 | 08:01

  2. Re: Manipulation a'la Hearthstone lässt grüßen

    frostbitten king | 08:00

  3. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    Youkai | 08:00

  4. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    ermic | 07:54

  5. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Psy2063 | 07:50


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel