Abo
  • Services:

Umkehr: Blackberry plant sein erstes Android-Smartphone

Android soll die Rettung sein: Blackberry will ein Android-Smartphone auf den Markt bringen, das eine Hardware-Tastatur haben wird. Damit will Blackberry eine Nische in dem von reinen Touchscreen-Geräten dominierten Android-Markt nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Blackberry will angeblich ein Android-Smartphone auf den Markt bringen.
Blackberry will angeblich ein Android-Smartphone auf den Markt bringen. (Bild: Ethan Miller/Getty Images)

Blackberrys erstes Android-Smartphone könnte schon bald Realität werden, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters mit Verweis auf vier vertrauliche Quellen, die anonym bleiben wollen. Blackberry will dabei seine langjährige Erfahrung beim Einsatz von Hardware-Tastaturen in Smartphones als Trumpf ausspielen. Ein Blackberry-Smartphone mit Android hätte demnach eine Hardware-Tastatur.

Android wird von Touchscreen-Geräten dominiert

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Der Markt mit Android-Smartphones ist von Geräten dominiert, die nur eine Touchscreen-Bedienung haben und keine Hardware-Tastatur besitzen. Vereinzelt gab es solche Geräte auf dem Markt, aber schon seit Jahren kamen keine neuen Modelle mit Hardware-Tastatur. Blackberry stieße also in einen Marktbereich vor, der von den übrigen Geräteherstellern nicht besetzt wird.

Das Konzept von Blackberry könnte aufgehen, weil es derzeit keine aktuellen Smartphones mit Hardware-Tastatur gibt. Es könnte aber auch scheitern, weil die Kunden ein solches Gerät nicht kaufen würden. Mittlerweile haben sich bei Smartphones vergleichsweise große Displays durchgesetzt, so dass das Tippen auf Bildschirmtastaturen bequemer geworden ist.

Blind tippen mit Hardware-Tastatur möglich

Prinzipbedingt haben Hardware-Tastaturen den Vorteil, dass sie blind bedient werden können. Das ist mit Bildschirmtastaturen nicht möglich. Bildschirmtastaturen werden immer mehr mit intelligenten Wörterbuch-Funktionen versehen, so dass der Nutzer weniger tippen muss. Es genügen ein paar Buchstaben, dann macht die Tastatur einen passenden Vorschlag, und der Nutzer muss weniger tippen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand will Blackberry sein erstes Android-Gerät mit Funktionen aus Blackberry 10 kombinieren. Damit will sich der Hersteller ebenfalls von der Konkurrenz abheben. Womöglich handelt es sich bei dem ersten Blackberry-Smartphone mit Android um ein Modell mit großem Touchscreen und einem Schiebemechanismus - die Hardware-Tastatur muss dann zur Nutzung herausgeschoben werden.

Blackberry 10 war kein Erfolg

Mit einem Android-Smartphone würde Blackberry eingestehen, dass das eigene Betriebssystem Blackberry 10 keine Chance am Markt habe. Es hat auch nichts genutzt, dass Android-Apps auf dem Betriebssystem laufen. Den Misserfolg belegen schon seit Jahren auch die Zahlen der Marktforscher. Seit langem spielt der Blackberry-Marktanteil im Smartphone-Segment keine Rolle mehr, obwohl der Hersteller einmal ganz vorne im Markt mitgemischt hat. Android, iOS und Windows Phone sind die drei wichtigen Smartphone-Betriebssysteme am Markt.

Weder Blackberry noch Google wollten den Bericht bestätigen. Offiziell angekündigt wurde das Gerät bislang nicht.

Nachtrag vom 9. Juli 2015

Blackberry will mehrere Android-Smartphones im zweiten Halbjahr 2015 auf den Markt bringen, berichtet Digitimes mit Verweis auf Quellen aus den Reihen von Auftragsfertigern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

peter_pan 18. Jun 2015

Habe ich ausprobiert und es gab bei verschiedenen Apps diverse Fehler. Außerdem mag ich...

Geigenzaehler 17. Jun 2015

Also ich muss sagen, dass die Android-Emulation beim Jolla schon wesentlich mehr als nur...

Heldbock 17. Jun 2015

Danke euch beiden, das wollte ich wissen!

KlausNehrer 13. Jun 2015

Das einzig wahre, weil es die Quellenprüfung besteht, ist die Aussage, dass diese Info...

xenofit 13. Jun 2015

Railroad Germany hab ich auch. Für die BVG in Berlin ist Öffi aber deutlich besser, als...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /