Abo
  • IT-Karriere:

Black Ops 3: Keine Kampagne auf alten Konsolen

Multiplayer und Zombie ja, Kampagne nein: Besitzer einer Xbox 360 und einer Playstation 3 bekommen bei Call of Duty: Black Ops 3 weniger als auf anderen Plattformen - müssen aber genauso viel bezahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Black Ops 3
Call of Duty: Black Ops 3 (Bild: Activision)

Wenige Wochen vor der Veröffentlichung von Call of Duty: Black Ops 3 gibt Publisher Activision bekannt, dass das Spiel auf der Xbox 360 und der Playstation 3 mit weniger Inhalten als auf den anderen Plattformen erscheint. Auf den älteren Konsolen wird es keine Kampagne geben und somit auch nicht den damit verbundenen Koopmodus für bis zu vier Spieler.

Stellenmarkt
  1. IServ GmbH, Nordrhein-Westfalen
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

Als Grund nennt Activision, dass die beiden betroffenen Konsolen technisch nicht in der Lage seien, die ambitionierte Kampagne angemessen zu präsentieren. Die Umsetzungen entstehen nicht direkt beim Hauptentwickler Treyarch, sondern bei zwei kleineren Studios namens Beenox und Mercenary Technology. Den Multiplayermodus mitsamt den Zombies wollen die Programmierer dort aber ohne Abstriche umsetzen.

Zumindest derzeit müssen die Besitzer einer PS3 und einer Xbox 360 beim Kauf noch den gleichen Preis wie die Besitzer der Nachfolgekonsolen zahlen - bei Amazon.de etwa sind es 70 Euro. Ob Activision den Preis noch senkt und was dann mit den Vorbestellern geschieht, ist derzeit noch unklar. Black Ops 3 soll am 6. November 2015 für Konsolen und Windows-PC erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  2. (heute u. a. Saugroboter)
  3. 149€
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...

Prypjat 29. Sep 2015

Meint er den Ball oder meint er Baal? Ich bin mir nicht sicher. :D

Prypjat 29. Sep 2015

Ähm ... ich wollte CoD und Watch Dogs keinesfalls vergleichen. ist auch irgendwie nicht...

Prypjat 28. Sep 2015

YMMD :D

Dwalinn 28. Sep 2015

Er meint das die offizielle Preisempfehlung der Last Gen 10$ under der current gen ist.


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /